Klitoris entzündet?Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfrog 13.11.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

schonmal sorry für die Detail´s nur ich hab so Schmerzen und weiß einfach nicht weiter.

Und zwa ich lag ja letzte Woche von Donnerstag Abend bis Sonntag Nachmittag im Kh. Ich musste dann am Samstag Mittelstrahlurin abgeben und da musste ich mich mit drei Tupfern (diese waren mit Desinfektionsmittel eingesprüht) da unten einmal links, einmal rechts und einmal in der Mitte Desinfizieren. Hab ich gemacht und ich dachte da schon ich sterbe, Schmerzen ohne ende die nach einer weile vergingen. Ab dem Samstag hatte ich dann an meiner Klitoris (Kitzler) immer ein unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen und auch beim Abwischen. Das wurde jeden Tag immer schlimmer und am Dienstag hab ich echt gedacht als ich früh aufgestanden bin das ich gleich sterbe vor Schmerzen, das zog sonst wo hin. Ich hab dann geschaut und gesehen das meine Klitoris offen war, wund, entzündet, rot einfach schrecklich sowas hatte ich noch nie:-( Bin gleich am Mittwoch Früh zum Gyn ich erzählte ihr das es aufgetreten ist nach dem desinfizieren, sie hatte sowas auch noch nicht gesehen, sie nahm 4 Abstriche und sagte zu mir das sie sich sofort melden wenn die Ergebnisse da sind.

Suuuper, ich Freitag angerufen da sie sich immer noch nicht gemeldet hatten und ich kam einfach nicht durch, es nahm keiner Ab bis 12 Uhr dann war ausgeschalten:-( Und nu???????????? Ich nehm die ganze Zeit Nystatin-Zink Creme die man auch in der SS anwenden kann. Die Inimur Myco hilft nicht (da sagte meine Gyn dann ist es keine Bakterielle Entzündung) die Inimur-Myco brennt noch schlimmer wie Feuer das wars wieso sie nicht hilft. Die Nystatin-Zink Creme brennt auch aber es geht nach ein paar Minuten.

Ich hab gestern Abend gedacht es wird einfach nicht besser, fahren wir ins Kh? Aber dann, ,meine Tochter lag im Bett und die würden auch nur eine Kultur anlegen oder?

Hatte das schonmal jemand von euch? Ich hab so Angst das es noch hoch wandert, der kleine Mann in meinem Bauch wenn er dagegen strampelt tut es weh wie wenn jemand mit ner Nadel da rein pickst.

Das ist mir auch so peinlich aber sowas hatte ich noch nie, das brennt einfach nur wie Feuer und is um den Kitzler und am Kitzler, eigenartig. Vll einfach ne Allergische reaktion auf das Desinfektionsmittel? Aber da musst doch mal die Creme Zink helfen nach sooooooooo vielen Tagen.

Liebe Grüße N+ 26ssw

Beitrag von begiovale 13.11.10 - 13:57 Uhr

vielleicht kannst du dir sitzbaeder aus der apotheke holen!

da gibt es mittelchen, die du in eine wanne machst und dich hineinsetzt, dass hilft gegen den schmerz und den evtllen juckreiz. ich wuerde gleich hinfahren!!!!

Beitrag von sweetfrog 13.11.10 - 14:00 Uhr

Sitzbäder gibt es meist nur mit Kamille, und ich hab eine Allergie gegen Kamille und alle KOrbblüttler:-(

Mal sehen, meine Eltern wollen heute eventuell noch kommen. Wenn sie nicht kommen fahren wir ins Kh wenn sie kommen fahr ich morgen Früh da hin.

Beitrag von sivima 13.11.10 - 14:10 Uhr

Tannolact Sitzbad hatte ich vom Gyn( gibts in der Apo rezeptfrei) weil ich gerissen war aber nicht genäht werden wollte(bei der Geburt),hilft super bei mir.

Beitrag von jans_braut 13.11.10 - 14:47 Uhr

Tannolact

Beitrag von begiovale 13.11.10 - 13:59 Uhr



ansonsten zu einem notdienst oder sonst ins kh fahren und nochmal kurz abklaeren lassen und die geschichte mit deiner aerztin erzaehlen.

alle sgute.

Beitrag von goodlookinggirl73 13.11.10 - 14:05 Uhr

Hallo du Arme,

würd in die Apo fahren und mir Tannolac Badezusatz kaufen, das ist für Wundheilungsstören, Entzündungen im Vaginal oder Analbereich.
Hilft super ist aber nicht billig.


Gute Besserung


Stephie

Beitrag von flia 13.11.10 - 14:05 Uhr

Kamillensitzbäder oder spühlung falls du so was da hast ( wenn nicht reicht auch erstmal normaler kamilentee 3 beutel auf eine tasse 10 min. ziehen lassen und lauwarm drüber spühlen.
Wichtig viel luft dran lassen und keine slipeinlagen verwenden, dann lieber 4 mal tägl. die schlüppi wechseln.
Wenn es aber zu arg wird fahrt lieber zum doc.

Gute Besserung.

lg

Beitrag von goodlookinggirl73 13.11.10 - 14:07 Uhr

Ich nochmal, Tannolac ist ohne Kamille!!!!!!!!!!!!!!!!!;-)

Beitrag von sweetfrog 13.11.10 - 14:13 Uhr

Danke ich werd meinen Mann mal los schicken

Beitrag von goodlookinggirl73 13.11.10 - 14:13 Uhr

Alles Gute#winke#winke

Beitrag von flia 13.11.10 - 14:11 Uhr

ohh sorry hatte erst zu spät gelesen das du eine Kamillenallergie hast.

Beitrag von seluna 13.11.10 - 14:24 Uhr

Versuch es mal mit kamillosan Sitzbäder aus der Apotheke, die wirken wirklich kleine wunder, musste die mal nach einer Scheiden op nehmen und bin heute noch dankbar dafür.
Wenn das nichts bringt (müsstest du morgen schon was merken) dann kannst du morgen immernoch ins KH.

Ich meine es gibt auch noch eine Salbe von Kamillosan, die man auftragen kann nach dem bad.
Versuch es.

Beitrag von jans_braut 13.11.10 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich würde einfach sofort ins Krankenhaus fahren. Vielleicht hat man dir was flasches gegeben, zum desinfizieren.
Ich kenne das eigentlich gar nicht, dass man sich desinfizieren soll, vor der Urinabgabe. War es wirklich nicht für den Toilettensitz und deswegen einfach ätzend?

Gruss

Beitrag von sweetfrog 14.11.10 - 08:34 Uhr

Nein., das war wegen Mittelstrahlurin da muss man beide Schmalippen und die Mitte desinfizieren. Das kenne ich von Arbeit auch. Ich hab das Desi nicht drauf gemacht das hat die Schwester draufgesprüht:-( Leider konnte ich da nicht nachlesen.