Kur,wer zahlt Lohn???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von suppennudel 13.11.10 - 15:34 Uhr

Hallo ihr lieben,
habe grade nach 3 Ablehnungen Voller stolz den Bescheid für eine Mutter Kind Kur im Briefkasten gehabt.
Nun meine Frage, habe vor kurzem einen neuen Job angefangen mein Chef wußte Bescheid das ich einen Antrag laufen habe. Nur er wird mich sicher in der Zeit nicht weiter bezahlen, oder doch? Wie läuft das ab? Wer zahlt was?
Und hat einer ahnung ob die Rentenkasse auch die Anfahrt mit PKW Privat zahlt?

LG und lieben Danke für die Kommenden Antworten Bea und klein Pia

Beitrag von nsbrbg 13.11.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

also normalerweise hast Du Anspruch auf Lohnfortzahlung während der Kur, denn es zählt so, als ob Du krank geschrieben wärst.

Anspruch auf Fahrtkosten hast Du auch. Aber ob Du Kilometergeld bekommst oder vielleicht nur eine Erstattung in Höhe Zugfahrt kann Dir nur der Kostenträger sagen.

Viel Erfolg auf der Kur

LG Nsbrbg

Beitrag von d4rk_elf 13.11.10 - 21:09 Uhr

Hi,

das sind beides Fragen die Du am besten bei Deiner Krankenkasse stellst um es genau zu erfahren. :-D

Bei den Fahrtkosten ist es auf jeden Fall von Kasse zu Kasse verschieden.
Als ich meine Bewilligung bekommen habe stand das direkt mit dabei. Ich bekomme pro km 0,20 Cent erstattet wenn ich selber mit dem PKW anreise.
Gibt aber auch Kassen die zahlen nur Pauschalen oder nur wenn Du mit dem Zug anreist.
Und ich denke auch das Du eine Lohnfortzahlung bekommen wirst.

LG
d4rk_elf