Wie ist euer Zervix mit Clomi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lullaby81 13.11.10 - 15:48 Uhr

Hi Mädels,

also ich hab ein Problem wenn ich Clomi nehm ist mein Zervixschleim eine Katastrophe, das habe ich erst beim letzten Clomi gemerkt. Der ist total dick und zäh, da kann ja nichts durchkommen.
Mein FA hat mit nach der US am kommenden dienstag empfohlen mir Östrogen zu spritzen,
Hat jemand damit Erfahung? Wie war das bei euch? Auch schon mal Östrogen gespritzt bekommen?

Beitrag von liebdich 13.11.10 - 18:52 Uhr

Hallo :)
Ich nehme im ersten Monat Clomi und ich habe am Anfang soviel ZS gehabt. War echt geschockt. Habe nämlich sonst sehr wenig... Es war aber eher dünnflüssig. Jetzt am ZT 9 ist es weniger geworden, aber gelblicher...

Gruß Liebdich

Beitrag von bibimond 13.11.10 - 19:21 Uhr

huhu :-)

habe hier im forum bei einem mädel gelesen das sie an den fruchtbaren tagen eine brausetablette ACC 600 hustenlöser nimmt!!! das macht den zervix durchlässiger,

werde ich nächsten monat auch machen, ist dann mein 2. clomizyklus, und utrogestan werde ich mir auch besorgen, notfalls auch ohne meinen arzt!!! habe gelesen das es nicht schaden kann es nach es zu nehmen!!! also natürlich vaginal, nicht oral!!!

bin gespannt was dann passiert, und den himbeertee in der 1. hälfte und in der 2. hälfte frauenmanteltee, man wat ´nen streß ;-)

lg bibimond