Was tun gegen ständige Zysten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 16:54 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich hatte jetzt schon vorletzten Monat

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/530021

und letzten Monat

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/540711

ne Zyste.. dadurch hat sich meine 2. Zyklushälfte verlängert und ich hatte sogar beidesmal eine Hochlage über 18 Tage (hab iwann nicht mehr weiter gemessen) aber schwanger war ich leider nie...

Für diesen Monat

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/547674

weiß ich noch nicht woran ich bin... teste morgen früh..

Sieht an sich ja gut aus aber vielleicht ist es auch wieder ne Zyste...

Wenn das den Monat wieder ne Zyste sein sollte wisst ihr denn was man dagegen tun könnte?
Pille will ich nicht nehmen... bin froh dass ich die nicht mehr nehme weil ich sie nie gut vertragen habe...

Gibt es denn andere Möglichkeiten den blöden Dingern zu Leibe zu rücken? Bin einfach nur noch genervt von den Dingern..

Danke schonmal!

Beitrag von muttiator 13.11.10 - 17:02 Uhr

Wie lange nimmst du nun keine Pille mehr?

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:07 Uhr

Seit bald 7 Monaten

Beitrag von muttiator 13.11.10 - 17:10 Uhr

Ok. Erzähl mal was zu den Zysten, wie groß und wie viele? Wie wurden sie entdeckt und woher weißt du das du welche hast?
Ich hätte meine zB nicht gemerkt.

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:15 Uhr

Das weiß ich leider nicht...ich weiß nur dass sie dann immer geplatzt waren als ich dann beim Arzt war und ich ganz viel freie Flüssigkeit im Bauchraum hatte und mir meine Ärztin gesagt hat dass ich wohl ne Zyste hatte und sie geplatzt ist und die Mens dann bald kommt...
Und das war jetzt schon 2 Monate hintereinander so...

Bekomme zur Zeit Metformin wegen leichter Insulinresistenz und gaaaaaaanz leichtem PCO aber meine Endokrinologing meinte dass es überhaupt kein Problem sein sollte schwanger zu werden...
Nehme das jetzt aber erst 2 Wochen und glaube nicht dass es Einfluss auf den Zyklus jetzt hatte oder?

Bin einfach nur genervt... nicht mal auf die 18 Tage Temperaturhochlage kann ich mich verlassen..

Beitrag von muttiator 13.11.10 - 17:21 Uhr

Wegen leichtem PCO? Wie wurde das denn festgestellt?
Hab da was gefunden: http://www.qualimedic.de/die_haeufigsten_fragen_zum_thema_pco-syndrom_und_damit_verbundene_erkrankungen_oder_beschwerden.html#bedeutet
Metiformin wird erst mal keinen direkten Einfluss auf deinen Zyklus haben aber alles weitere musst du wohl abwarten.
Immer erst mal mit der Ruhe, gib dir selbst Zeit und schau wie sich das entwickelt.
Wo und wie lange misst du? Deine Kurven scheinen etwas zackig.

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:25 Uhr

War bei der Endokrinologin und die hat mich komplett durchgecheckt.. und die hat mir das dann gesagt...sie meinte aber dass das so minimal wäre dass es eigentlich klappen sollte...

Messe Vaginal und bis es Piepst... nach dem Piepsen geht es leider aus deswegen kann ich nicht weiter messen..

Die aktuelle ist doch aber gar nicht so zackig oder?

Beitrag von muttiator 13.11.10 - 17:33 Uhr

Die ist nicht ganz so zackig, da überlege ich aber auch ob der ES später war. Beobachte doch noch zusätzlich Mumu oder ZS. Dann kannst du den ES auch mehr eingrenzen.
Schau mal wie sich dein Zyklus entwickelt wenn du das Metformin nimmst. Erst mal würde ich sonst nichts machen.

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:39 Uhr

Das wäre aber ehr ungewöhnlich habe schon seit 4 Monaten immer meinen ES an Tag 14/15... warum sollte er auf einmal an Tag 21 sein

Dachte ehr dass die vielleicht triphasisch sein könnte...

Beitrag von muttiator 13.11.10 - 17:53 Uhr

Schwankungen sind ganz normal, daran ist nichts ungewöhnliches. Genaues kann man aber ohne ZS-Beobachtung nicht sagen.

Beitrag von lisa1990 13.11.10 - 17:04 Uhr

da bin ich mal gespannt auf die antworten das würde mich nämlich auch mal interessieren

Beitrag von aeternitas 13.11.10 - 17:14 Uhr

Hallo!

Hast du dich schon mal auf eine Schildrüsenunterfunktion untersuchen lassen?

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:16 Uhr

Mein Schilddrüsenwert ist bei 2,1 was auch immer das heißt... meine Endokrinologin meinte ich soll noch 4 Wochen warten und wenn der dann immer noch so hoch ist bekomm ich was dagegen... sie meinte der soll bei Kinderwunsch unter 1,5 sein... aber sie will mir erst in 4 Wochen was dagegen geben..

Beitrag von aeternitas 13.11.10 - 17:22 Uhr

#kratz Das ist eigentlich ein normaler Wert ... Ich hab mal gehört das Mönchspfeffer da Abhilfe verschaffen kann...

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:27 Uhr

Sie meinte dass er bei Kinderwunsch am besten unter 1,5 liegen soll weil alles höhere das vielleicht verhindern würde... aber der soll jetzt erst noch 4 Wochen beobachtet werden erst dann bekomm ich was zur Senkung..

Beitrag von aeternitas 13.11.10 - 17:36 Uhr

Ach so ... zu mir sagte der Arzt ein Wert zwischen 1 und 2 wäre optimal für den Kinderwunsch ...

Ich hatte das Zystenproblem vor meiner ersten SS auch wegen Unterfunktion aber da bin ich trotzdem schwanger geworden und während der Schwangerschaft hatte ich dann gar keine Probleme damit.

Ich denke, dass du trotzdem schwanger werden kannst.

Man kann ja leider nicht allzuviel im Hormonhaushalt machen weil man ja die Pille nicht nehmen darf und das Östrogen hat das alles ja immer reguliert ... ach ... ich drück dir ganz doll den Daumen dass du trotzdem bald schwanger bist #liebdrueck

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:42 Uhr

Danke lieb von dir..hoffe auch dass es bald klappt oder vielleicht schon geklappt hat? #liebdrueck

Beitrag von keks-spike 13.11.10 - 17:19 Uhr

hallo!
ich habe meistens auch zysten nach dem ES.meinFA sagt das sind gelbkörperzysten und da gegen kann ma bezw soll man noch nichts machen,da wenn man schwanger wird/ ist in dem zyklus braucht das kleine ja den gelbkörper.er meint nur immer ,wenn bis NMT meine blutung nicht da ist soll ich kommen zum schaun warum ,weshalb...ob schwanger oder wegen zyste.ansonsten müßte die zyste mit der blutung dann weg gehen.bei mir geht se dann auch immer mit weg.einmal mußte er mir was zum auslösen der blutung geben,da ich nicht schwanger war.
denke trotzdem bei jeden verschieden.frag doch mal deinen FA,was er dazu meint.
liebe grüße#winke

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:30 Uhr

Bei mir war jetzt halt in beiden Fällen die 2. Zyklushälfte eine Woche zu lang... erst als sie geplatzt waren kam die Blutung... und ich weiß ja wann mein Eisprung war...
Leider ist mein FA nicht so toll und ich suche gerade nen neuen...

Beitrag von wann-endlich 13.11.10 - 17:35 Uhr

Halllo für all die die Zysten probleme haben (hatte ich immmmmmer und die gingen nur mit der Pille weg) hab ich nun eine lösung wasbei mir sehr sehr gut geholfen hat und ich hoffe das es auch euch hilft.
Das sind die Magnesium sulfuricum/Ovaria comp. Das sid Globolis.
;-)#winke

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:44 Uhr

Ah danke für den Tipp!
Und hast du mit den Globulis kein Problem mehr mit Zysten?

Beitrag von wann-endlich 13.11.10 - 17:46 Uhr

nein wirklich nicht :D ich kann es ja selber nicht fassen

Beitrag von wann-endlich 13.11.10 - 17:45 Uhr

Und wie man ja weis haben Globolis keine nebenwirkungen.
Wie gesagt konnte die Zysten nur mit der Pille stopen.
In der ersten ZH habe ich 3 mal täglich je 10 st genommen also 30 täglich.
Und in der 2en ZH hab ich täglich nur 5st genommen und was soll ich sagen nach 2 Jahren ist es das erste mal wo ich die pille lasse und keine zyste mehr an mir habe:) Wo der Arzt gemeint hatte das ich keine zyste habe hatte ich fast geheult.;-)

Beitrag von evengeline87 13.11.10 - 17:47 Uhr

Wow das hört sich ja super an und einen Versuch ist es ja auf jeden Fall wert :)

Beitrag von wann-endlich 13.11.10 - 18:03 Uhr

Würde mich freuen wenn du mir dann mal schreibst ob es geklappt hat ;-) FAlls du es wissen willst das kostet ca. 9 e oder so

  • 1
  • 2