Notdienst bei Verdacht auf Pilzinfektion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2202 13.11.10 - 18:54 Uhr

Hi,würdet ihr ins KH zum Notdienst gehen bei einer Pilzinfektion? Hab mir gestern Zäpfchen (milchsäure) geholt, aber die Dame in der Apo meinte die Zäpfchen sind nur für den Aufbau der Flora und nicht gegen den Pilz an sich. Hab Biofanal da und wende s seid Vormittag an, aber es fühlt sich alles so komisch/unwohl an. Soll ich lieber zum Notdienst? Hab Angst bzgl. Frühgeburt :-[

#winke

Beitrag von bine2008 13.11.10 - 18:58 Uhr

HY,
also ich möcht keine Ferndiagnose geben oder so aber ich hab eine Pilzinfektion und mir hat der Arzt gesagt das es nicht gefährlich sei....
Kann aber auch sein das wir zwei von zwei unterschiedlichen Sachen sprechen.
Wenn du ein so ungutes Gefühl hast dann kannst du ja auch im KH anrufen und nachfragen.
Blöde Frage aber woher willst du wissen das es eine Pilzinfektion ist?

lg

Beitrag von sweety2202 13.11.10 - 19:00 Uhr

Das weiß ich ja eben nicht. Ich geh davon aus weils juckt und hin und wieder leicht brennt.

Beitrag von ina175 13.11.10 - 18:59 Uhr

Klar, wenn es juckt und brennt ab ins KH. Die gucken meistens auch unter dem Mikroskop was es genau ist.

Kann auch eine bakterielle Infektion sein.

Gute Besserung

LG, Ina

Beitrag von hro-tina 13.11.10 - 19:05 Uhr

Kadefungin hilft das sind Zäpfchen und Salbe spreche aus erfahrung.

Beitrag von nele27 13.11.10 - 19:18 Uhr

Notdienst???

Warum gehst Du nicht in eine Apotheke und kauft KadeFungin?? Hatte auch einen Pilz und habe das so gemacht - total harmlos, das Zeug, hat der Gyn gesagt.

Warum muss man da in den Notdienst? Die können die Pilz auch nicht rausschneiden ;-)

LG, Nele
40. SSW

Beitrag von ina175 13.11.10 - 19:22 Uhr

Kadefungin ist nicht so harmlos, wird zum Beispiel in den ersten 12. Wochen nicht empfohlen. Es KANN Fehlgeburten auslösen.

LG, Ina

Beitrag von nele27 13.11.10 - 19:23 Uhr

Die TE ist in der 18. Woche!!

Beitrag von trinsche81 13.11.10 - 19:26 Uhr

Ich würde Medikamente IMMER in Absprache mit Arzt oder Hebamme nehmen. Die kennen deinen medizinischen Werdegang und wissen um die Schwangerschaft und ihren Verlauf.

Beitrag von twingo1985 13.11.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

Tampon mit Naturjogurth hilft auf natürliche Weise. Ich persönlich würde jedoch ins KH fahren. Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

LG Nicole