Neu hier

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnubbel30 13.11.10 - 19:12 Uhr

Hallo Ihr alle,

irgendwie macht mich das Thema Kinderwunsch mittlerweile so nervös, daß ich nach einem Forum zum Austausch gesucht habe und eure Erfahrungen hören will :-)

Ich habe seit 08/2009 die Minipille abgesetzt, seit Juli 2010 sind wir fleißig am üben. Jetzt steht bald der 6 ÜZ an.
Ich nehme mittlerweile Mönchspfeffer und Schilddrüsetabletten25er weil mein Zyklus zwischen 21 und 27 Tagen lag :-( in der Regel bei 25. Seit letztem Monat benutze ich den Clearblue Monitor und habe gleich mal feststellen müssen, daß ich keinen Eisprung hatte, super.

Ich glaub ich steh mir selbst ein bissl im Weg. Wünsche mir so sehr ein Kind, wiege aber bei einer Größe von 1,81m 109 kg :-((( Hab Angst mich unwohl zu fühlen in der SS, jeder rät aber von einer Radikaldiät ab, da ich dann Gefahr laufe in der SS das 3-fache wieder zuzunehmen.
Was meint ihr?

Gruß schnubbel30

Beitrag von s1na 13.11.10 - 19:42 Uhr

hallo und herzlichen wilkommen. ich würde auch keine Radilaldiät machen.

Viel Glück

Beitrag von jenna26 13.11.10 - 19:46 Uhr

Hallo
Herzlich willkommen.

ich würde auch keine radikal diät machen wige bei 1,70 auch 84kilo und habe einen gesunden kleinen racker 2009 bekommen

Beitrag von schnubbel30 13.11.10 - 20:17 Uhr

Freut mich....und hast du viel zugenommen in der SS oder ist es ok bei Übergewicht wenn man kaum Zunahme hat?

Beitrag von biddepige 13.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo,
erstmal herzlich willkommen #winke

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden, ich denke auch, dass eine Radikaldiät keine gute Idee ist (obwohl sowas wirklich schnell funktionieren kann).Dennoch würde ich dir vorschlagen, deine Ernährung umzustellen und mit der gesunden (Viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, helles Fleisch etc) Lebensführung zu beginnen. Diese könntest du auch in der SS weiterführen, sodass du dann nicht so viel zunimmst. Kannst du dir das so vorstellen?

Ich kann verstehen, dass du Sorge hast dich unwohl zu fühlen in einer SS, aber du kannst dann ja immer den Bauch auf die Schwangerschaft schieben ;-)

Dass du keinen Eisprung hattest nach Absetzten der Pille macht mir langsam SOrgen, da ich nämlich auch seit einigen Monaten keine Pille nehme, einen regelmäßigen Zyklus habe (mit normaler Blutung) aber natürlich gar nicht weiß, ob ich überhaupt einen Eisprung habe?! Benutze weder Ovus noch mess ich die Temp....hmm, mal sehen, wann ich damit anfange :-)

Also, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen?
Alles Liebe und viel Erfolg beim Schwanger werden!!!
Drück die Daumen

Biddepige

Beitrag von schnubbel30 13.11.10 - 20:21 Uhr

Huhu,

danke für deinen Beitrag....

du, ich hatte schon Eisprünge seit Absetzen der Pille. Wir haben allerdings mit Kondomis verhütet bis vor 5 Monaten...ich nehme den Clearblue Computer aber erst seit diesem Monat und da hatte ich keinen ES...bin mir sicher dass ich zuvor schon welche hatte..hab ich gespürt.
Mein FA meinte Frauen um die 30 haben nicht mehr jeden Monat einen ES...also mach dir keine Sorgen, bleib locker :-)))
Das wird!

Wg. der Ernährungsumstellung:

Da bin ich beruhigt, denn seit 3 Woche habe ich damit begonnen und schon 2 Kilo abgenommen.
Dachte man dürfte in der SS nicht weitermachen damit und man müsste unbedingt zunehmen damit das Kind genug Nährstoffe bekommt?

Lg

Beitrag von marli2marli 13.11.10 - 19:48 Uhr

Hallo schnubbel30!

Ich bin auch neu hier und entdecke gerade alles hier. Ich bin einfach mal mutig und trau mich auch mal, was zu schreiben.#zitter
Ich habe gerade erst im Oktober meine Pille anbgesetzt, (wollte schon länger, aber mein Partner sollte sich erst 100%ig mit dem Thema Familie anfreunden) bin also grad am Anfang und es hat sich auch nicht so richtig eingependelt bis jetzt. Naja, viell auch etwas zu früh. Aber als meine erste Periode auf sich warten ließ, ein SS Test negativ war, habe ich ein bissel im Internet rumgelesen. Da habe ich auch gelesen, daß es bei manchen Frauen extrem lange ( teilweise 1-2 Jahre) gedauert hat bis sich alles eingependelt hat, mich hat es beruhigt. So daß ich etwas gelassener ran gehe.
Habe auch gelesen, daß einige Frauen sehr lange keine Periode oder Eisprung hatten.
Hast du schonmal mit deinem Arzt darüber gesprochen? Der kann einem da wahrscheinlich am sichersten beruhigen...
Zudem bin ich auch nicht schlank ( 1,64m und 80 Kg ) und meine Ärztin hat mir geraten abzunehmen, zum einen wegen eventuellen Schwangerschaftskilos und zum anderen wären die Chancen auf eine Schwangerschaft höher. Ich versuche auch nicht radikal abzunehmen, sondern achte einfach auf meine Ernährung und mein Schatz macht alles mit. Also ist dabei beim gesund essen...

LG von Marli

Beitrag von schnubbel30 13.11.10 - 20:25 Uhr

Hallo Marli,

also ich habe mittlerweile auch schon viel gehört und wir sind im 6ÜZ, das ist eigentlich noch nicht der Rede wert.
Meine Freundin ist ganz schlank und hatte trotzdem 18 Monate gebraucht.
Sie hatte 4 Monate ihre Tage nicht.

Ich habe den Clearblue Computer jetzt einen Monat und hatte in diesem Zyklus keinen ES...bin mir aber sicher vom Gefühl her zuvor schon ES gehabt zu haben.
Wir haben allerdings noch lange mit Kondomis verhütet :-)

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hibbeln und drück dir die Daumen...

ich achte jetzt auch auf meine Ernährung...

LG:-p;-)

Beitrag von marli2marli 13.11.10 - 21:03 Uhr

Also das Eisprung Gefühl kenne ich, hab aber kein Persona um zu überprüfen! Wollen es erstmal so versuchen und ich versuch jetzt schön genau meinen Zykluskalender zu führen um ein besseres Gefühl für alle Anzeichen zu bekommen...
Das mit der Ernährung bekommen wir schon hin ;-)
Dir auch viel Spaß beim Hibbeln und vielleicht klappt es ja unverhofft!
Ist leicht gesagt, aber du hast recht, nicht so viele Gedanken!
LG#winke