Beschäftigungsverbot diesmal gleich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie112 13.11.10 - 19:20 Uhr

Hallo.

Ich arbeite in einer integrativen Kindertagesstätte. Bei meiner letzten SS habe ich ca im 5. Monat Beschäftigunsverbot bekommen, weil der GMH immer kürzer wurde. Schlussendlich wurde es auch eine Frühgeburt. Nun sagte meine Mama, ich solle mir diesmal gleich BV geben lassen. #kratz Da ich ja auch noch meine Tochter habe. Hmm. Eigentlich wollte ich schon solang es geht arbeiten gehen. Nun sagte mir eine Freundin, dass man in einer integrativen Kindertagesstätte sowieso sofort BV bekommt? Ist das wahr. In meiner letzten SS habe ich in einer normalen KiTa gearbeitet. Hmm. Bin grad bissl durcheinander.

Ich wollte schon weiter arbeiten gehen. Es macht mir doch Spaß und es wird dann schon im Juni schwer fallen, Abschied zu nehmen. #heul

LG Sophie 5.ssw

Beitrag von trinsche81 13.11.10 - 19:23 Uhr

Ich würde da mal mit deiner FÄ/ FA sprechen. Also normalerweise müssen ja triftige Gründe bestehen, nämlich Gefahr für Wohl und Leben von Mutter und Kind. um ein BV zu bekommen.

Beitrag von kruemelmonster84 13.11.10 - 19:26 Uhr

Ich würde da nicht so viel drauf geben was andere dazu sagen. Mir haben auch alle gesagt als Erzieherin in der Krippe dürfte ich schwanger nicht arbeiten und würde sofort ein BV bekommen. Laut meinem FA totaler quatsch, solange es mir gut geht. und auch meine Chefin hat mich noch nicht nach Hause geschickt :)

Liebe Grüße
kruemelmonster84 mit Wunschkind unterm Herzen

Beitrag von prestroke 14.11.10 - 09:38 Uhr

Hallo, denke auch, besprich das mit deinem fa. Es ist bei so jungen kindern auch entscheident wogegen du immun bist - z. B. Ringelröteln, cytomegalie etc. Google dir doch mal das mutterschutzgesetz.
Viele grüsse