hilfe, schreit plötzlich!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von muttitheresa 13.11.10 - 20:04 Uhr

unsere maus war bisher immer total einfach bein schlafengehen. hab sie bisher nach dem füttern und wickeln und fussmassage ins bettchen gelegt, ihr einen kuss gegeben, gute nacht gesagt und sie war zufrieden und ist eingeschlafen. nun ist sie 16 wochen alt und seit 3 abenden schreit sie ganz ganz fürchterlich wenn ich sie ins bett lege. ich streichel sie, rede ihr lieb zu, versuche ihr zu zuhören... aber sie schreit als wenn es kein morgen gäbe! nach 10 min nehme ich sie raus und beruhige sie auf dem arm... dann das selbe wieder. sie schläft dann vor erschöpfung ein...

ist das nun ein schub und könnt ihr mir hoffnungen machen, dass das wieder besser wird?

Beitrag von schnaki1 13.11.10 - 21:43 Uhr

Hi,

wenn sie auf deinem Arm zur Ruhe kommt, würde ich sie dort fest einschlafen lassen und dann schlafend in ihr Bett legen. Oder sie gleich im großen Bett schlafen lassen.
Wahrscheinlich braucht sie im Moment einfach deine Nähe, warum auch immer.
Ich gehöre aber auch zu den Müttern, die keinen Sinn darin sehen, ein Baby schreien zu lassen (auch wenn ich daneben sitze und beruhige), wenn es doch stattdessen ganz entspannt in meinem Arm einschlafen könnte.
Ist für alle Beteiligten stressfreier und entspannter.

LG,
Andrea

Beitrag von adonia1984 13.11.10 - 21:44 Uhr

Es hört sich blöd an, aber es wird immer alles irgendwann wieder besser!

Schließe aus, dass deine Maus krank ist oder Schmerzen hat und dann kannst du nur für sie da sein in dieser Phase.

Die kleinen Würmer ändern das Schlafverhalten so oft und immer wieder, da lernt man jeden Abend dazu :-)

Vielleicht legst du dich zu ihr?
Oder sie braucht zur Zeit besonders deine Nähe und du nimmst sie mit zu dir ins Bett?

Ich drücke dir die Daumen das es bald besser wird.

Conny mit Lasse ( 8,5 Monate) der seelig schlummert.