High Heels - Lernt man das oder kann man das :-)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von evenea 13.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo!

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Heute hab ich mal eine Frage, wo ich schon 1 / 2 Tage darüber nachdenke.
Meine Stieftochter hat sich High Heels gekauft und versucht nun darin zu laufen.
Ich würde sagen mit mäßigem Erfolg. Nun fragte sie mich, wie sie denn üben könnte und wie man das "lernt".

Ja ich lauf in den Dingern schon seit über 10 Jahren und kann ihr es gar nicht richtig vermitteln.
Gibt es da überhaupt Tipps ??

Liebe Grüße
Evenea

Beitrag von ppg 13.11.10 - 20:42 Uhr

Langsam hocharbeiten:

Das ist ein vor allem ein Training der Bänder. Wer immer nur in Sneakern lief muß seine Muskeln und Bänder langsam trainieren, weil es ein vollkommen anderer Bewegungsablauf ist. Also über verschiedene Absatzhöhen "hocharbeiten"

Auch andersherum gibt es Probleme, ich kannte mal ein Model, die jahrelang ausschließlich nur auf High Heels gelaufen ist und keine flachen Schuhe mehr tragen konnte - zu starke Schmerzen wegen der Bänderverkürzung.

Aus diesen Gründen sollten wir Frauen , am besten täglich, die Absatzhöhen variieren

Ute

Beitrag von daisy80 13.11.10 - 20:57 Uhr

Ich glaube, wenn ich das müsste oder wollte, würde ich sicherheitshalber noch zusätzlich die Fußmuskeln trainieren. Da kann man doch sicher fies umknicken, oder? Ich bin 1,80m groß, da tu ich mir HighHeels nicht an *g*

Legen sich Models nicht nen Buch auf den Kopp, um dabei auch noch möglichst gerade zu gehen?

Beitrag von meckikopf 13.11.10 - 21:10 Uhr

Hallo,

dir ebenfalls einen schönen Abend!

Ich kann (dir) dazu überhaupt nichts sagen, weil ich solche Dinger nicht besitze sowie auch nie besitzen werde, da ich einfach nicht darin laufen kann - und dies auch nicht "lernen" möchte.
Das bedeutet aber nun nicht, dass ich diese Dinger nicht attraktiv und schick finden würde; finde ich schon; nur finde ich, dass sie halt zum einen zu mir einfach nicht passen - und zum anderen ich, wie bereits erwähnt, gar nicht darin laufen kann/könnte - und dies somit auch gar nicht können WILL.

Bin zwar nicht die Größte; besser gesagt, nicht die Längste, ziehe aber dennoch am allerliebsten und ausschließlich Sneakers und College-Schuhe an. Da gibt es auch schickere Modelle und außerdem laufe ich in diesen Dingern am allerbesten!



Gruß