Zuckertest war bescheiden, und jetzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pichilein 13.11.10 - 21:44 Uhr

Mein Zuckertest war leider nicht von Erfolg gekrönt (nach 2 Std immer noch über 170). Jetzt muss ich dauermessen (vor dem Essen, danach...). Jetzt hatte ich aber noch nicht ein schlechtes Ergebins (nie über 130). Mach ich was falsch?
Ich mess immer kurz vor und 1 Std nach dem Essen. Bin jetzt doch ein bischen verwirrt??
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke schon mal...

Beitrag von nina-jamie 13.11.10 - 21:47 Uhr

Hattest du nur diesen einen blutzuckertest beim FA? #kratz
Einmal trinken und stunde später messer? Und nun musst Du schon selbst messen?
Das ist komisch. Ich wurde dann überwiesen in eine Fachklinik in der Nähe und die haben noch einen änlichen Test gemacht..... war dann ok und ich sollte halt nur auch süßes achten.....
LG Nina

Beitrag von pichilein 13.11.10 - 21:51 Uhr

War schon mein zweiter Test. Der erste war so an der Grenze, und sie wollte lieber noch nen zweiten machen. Jetzt meinte sie ich soll mal ne Woche selber messen und wenn die Wert dann auch immer so schlecht sind, dann muss ich zum Facharzt.
Der Wert wurde zweimal gemessen! Nüchtern hatte ich so um die 90, nach einer Std 168, und nach der zweiten Std dann 174!!!

Beitrag von lusami 13.11.10 - 21:54 Uhr

Also ich wurde damals auf Spritzen eingestellt und habe eine halbe stunde vor dem Essen messen müssen und nach dem essen. (Vor essen dann spritzen natürlich)

lg lusami

Beitrag von blaumuckel 13.11.10 - 21:54 Uhr

also meinen zuckertest hatte ich auch nicht bestanden
musste dann aber zum Diabetologen der hat den test nochmal gemacht war auch knapp drüber
und der hat mir dann gesagt das ich messen muss und zwar einmal nüchtern
2h nach frühstück
2h nach mittag
2h nach abendbrot

nüchtern darf der wert nicht über 90 liegen
und 2 h nach dem essen nicht über 120
wobei das ab und an mal vorkommt aber solange es nicht mehr als 50% vorkommt alles ok

und ich muss alle 2 wochen mein heftchen vorzeigen

lg

Beitrag von pichilein 13.11.10 - 21:57 Uhr

Also mess ich jetzt einfach mal fleisig weiter und gucke mal was die Woche noch so bringt! Danke euch!

Beitrag von lathoreia 14.11.10 - 10:01 Uhr

Hey,

also dass du bis jetzt eine Stunde nach dem Essen keinen Wert über 130 hattest ist ja toll! :) Freu dich!

Ich hatte auch einen ziemlich miserablen Belastungstest, messe seit fast 3 Wochen 4x täglich und mein absolut höchster Wert war 120. Tagesduchschnittswert ist unter 100.

Kommt halt auch immer ganz darauf an, was du isst, wieviel du dich bewegst. Der Alltag ist schließlich ganz was anderes als das rumsitzen beim Zuckerbelastungstest...

lg,
lathoreia + sofie (5 jahre) + emma (30.ssw)