Ab wann holt man ein Kindersitz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von utziputzi 13.11.10 - 22:38 Uhr

hallo liebe mamis,

ab wann holt man ein kindersitz (alter & kg)?

kann jemand direkt ein guten empfehlen?
fahren im moment maxy cosi cabrio fix :-p.


vielen dank

Beitrag von sonne_1975 13.11.10 - 22:41 Uhr

14-15 Monate, wenn das Kind mit dem Kopf an die Oberkante kommt.

Früher auf keinen Fall, ist lebensgefährlich für das Baby. Wenn es vorwärts fährt und das Auto eine Vollbremsung macht oder gar einen Unfall hat, wird der Kopf, der in dem Alter noch 25% vom Gewicht hat, also 2-2,5 kg wiegt, nach vorne geschleudert.
Das können keine Halsmuskeln aushalten, also Genickbruch oder starke Verletzungen.
http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

LG Alla

Beitrag von wespse 13.11.10 - 22:59 Uhr

Aber kann man die Folgesitze nach CabrioFix ect. nicht auch "Rückwärts" einbauen? Also nicht alle, aber solche Modelle gibts doch #kratz
Man sollte Kinder die im Idealfall die ersten zwei Jahre rückwärts fahren lassen.

Beitrag von sonne_1975 13.11.10 - 23:09 Uhr

Genau!#pro
Die Modelle sind in meinem Link beschrieben.

Beitrag von wespse 13.11.10 - 23:12 Uhr

#schein den hab ich gar nicht geöffnet...

Beitrag von zwillinge2005 14.11.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

Danke für den Link. HAst Du Erfahrung mit drei Kindersitzen auf der Rücksitzbank? Passt Da so ein Britax Sitz noch neben? Drei Vorwärtsgerichtete Sitze passen bei uns. Leider kann man die Reboarder in Deutschland nur über den Versandhandel bestellen - also keine echte Option.

LG, Andrea

Beitrag von canadia.und.baby. 13.11.10 - 22:44 Uhr

Wir mussten unseren mit 11 Monaten austauschen da der Kopf über die Kante ging.

Haben den Römer King Plus und sind sehr zufrieden.

Beitrag von anela- 14.11.10 - 08:35 Uhr

Babys sollten mindestens bis zum 1. Geburtsag (besser 1,5) rückwärtsgerichtet im Auto mitfahren!!!!!

Es geht nur nachranging um die Körpergröße und das Gewicht. Schon bei einer Vollbremsung in einem nach vorn gerichteten Sitz wäre der Kopf vorher noch viel zu schwer und würde "nach vorn geschleudert".
- Genickbruch -

Daher sollten Kinder bis 1 Jahr rückwärts gerichtet transportiert werden. Der Kopf von Babys ist ja im Verhältnis noch viel größer und schwerer. Also es geht nicht darum, daß das Kind sitzen können muß oder die Kilos und Größe hat.

Solange der Kopf nicht übersteht, paßt die Babyschale und ist das sicherste Transportmittel.

Beitrag von emmy06 14.11.10 - 12:38 Uhr

unser wirklich dickes kleines michelinmännchen von sohn hatte damals mit 11 monaten 13 kg und etwa 77cm...
er passte noch locker in den mc citi (und das sogar im winter - wenn jetzt das kleidungsargument kommen sollte) sicherlich war es etwas eng, aber hätten wir aufgrund der gewichtsgrenze nicht wechseln müssen, wir hätten es nicht getan....

er fährt nun schon lang im kiddy comfort pro

lg