phimose bei kleinkind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von felix.mama 13.11.10 - 23:50 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat eine Phimose die auch irgendwann gemacht werden muss. Jedoch habe ich das gefühl das wir nicht mehr solange warten können wie unser KiA sich das vorstellt.
Mein Sohn klagt oft über schmerzen am Penis, ausserdem ist die Vorhaut oft rot und die Eichel recht dunkel. Kann ich das auch schon jetzt mit 2,5 Jahren machen lassen oder sollte ich noch warten?

Beitrag von amanda82 14.11.10 - 10:03 Uhr

Ich würde mal beim Urologen anrufen und/oder beim KiA erneut um eine Überweisung bitten ... mit Nachdruck weil dein Sohn Schmerzen hat!!! Bekommst du die Überweisung nicht und der Urologe hält nach telefonischer Absprache eine Vorstellung für notwendig, kannst du evtl auch ohne Überweisung hin (weiß nicht wie das bei Urologen mit der Abrechnung ist) oder du fragst mal bei der KK nach!

LG Mandy

Beitrag von felix.mama 14.11.10 - 13:41 Uhr

Ja mein Kinderarzt sieht das noch nicht für notwendig. Werde das einfach mal so versuchen.

Beitrag von nana141080 14.11.10 - 11:38 Uhr

Hi!

Was hast du denn schon alles versucht um die Phimose zu beheben?

Mit 2,5 Jahren ist das zurückschieben absolut unnötig.

Wenn er Schmerzen hat, dann creme tgl. mit purer Panthenol (wird auch auf den Phimose Seiten im Netz geraten) den Penis ein und wenn das nach 3 Monaten nix bringt und er Schmerzen hat dann schau das du eine Kortison Creme verschrieben bekommst. Die macht die Haut am Penis dünner.
Von Hormoncremes ist man ab. Bringt nix.

VG Nana

Beitrag von felix.mama 14.11.10 - 13:40 Uhr

Das haben wir schon durch. Er hat jetzt dauernd entzündungen die auch eitern. Daher denke ich halt das das nicht so weiter gehen kann. Ich bin nicht scharf darauf das mein Kind unnötig operiert wird. Jedoch ist das ja etwas was auch was mit der späteren Lebensqualität zu tuen hat.
Aber danke für deine antwort. Mach das jetzt auch erstmal weiter!