wenn ich mein kind taufen lasse, kann ich mich auch taufen lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kielcza82 14.11.10 - 07:20 Uhr

gehört hier nicht hin, ich weiss. aber ich hoffe trotzdem auf antwort....

erstmal guten morgen#winke
ich möchte mich auch taufen lassen wenn ich mein kind katohlisch taufen lasse. bin damals als 18 jährige dummerweise ausgetreten..heute bereue ich das!!!
wird der pastor das denn ohne weiteres machen?

Beitrag von nanunana79 14.11.10 - 07:35 Uhr

Hallo,

getauft worden bist Du doch vermutlich als Kind schon, oder? Dann musst du eigentlich nur wieder in die Kirche eintreten.
Sprich am besten mal mit Deinem Pastor drüber.

Liebe Grüße

Beitrag von kielcza82 14.11.10 - 07:37 Uhr

ich war aber evangelisch getauft und nicht katohlisch!

Beitrag von suse3009 14.11.10 - 07:54 Uhr

Soweit ich weiß, ist das Sakrament der Taufe ökomenisch! Das heißt man wird nicht evangelisch oder katholisch getauft, sondern man wird durch die Taufe ein Christ! Du kannst höchstens der katholischen Kirche beitreten!
Denn du machst ja durch die Konvertierung nicht auch noch mal die Kommunion und die Firmung mit!

Falls du z.B. noch nicht verheiratet bist, kannst du dich dann katholischen trauen lassen....

Schau mal hier: http://www.katholisch-werden.de/

Hoffe, ich hab dir damit geholfen!

LG
Pia

Beitrag von minkabilly 14.11.10 - 07:36 Uhr

wir sind zwar evangelisch, aber als unser 1.Sohn getauft wurde hat sich mein Mann auch taufen lassen

Beitrag von redsea 14.11.10 - 08:10 Uhr

soviel ich weiß, musst du nicht wieder in die Kriche eintreten, aber der Taufpaute muss natürlich katholisch sein...

wenn du wieder eintreten willst, kannst du das jederzeit tun, ohne neuerliche Taufe.. die hast du ja schon hinter dir...