KadeFungin Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leonidas 14.11.10 - 07:32 Uhr

Guten Morgen ihr Kugelbäuche,

ich habe am Dienstag zwei Zähne gezogen bekommen und muss seit dem 10 Tage lang Penecellin nehmen.#
Davon hab hab zum krönendem Abschluss jetzt auch noch einen leckeren Pilz bekommen. Habe mich die letzten Tage so gequält, hatte teilweise Tränen in den Augen vor Schmerzen, die Naht tut sauweh und nun noch das.
Nun hat mein Mann gestern Kadefungin Kombipack mitgebracht, hatte ihn gebeten in der Apotheke zu fragen ob ich das nehmen darf und naja...har er natürlich nciht.:-[
Kann ich das unbedenklich nehmen, ich danke schon mal für eure Antworten!!!#liebdrueck

Nicole 24+0

Beitrag von nanunana79 14.11.10 - 07:40 Uhr

Was steht denn im Beipackzettel?

sieh mal, das habe ich gegoogelt:

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/produktinfo/allgemeines/content-121587.html

Liebe Grüße

Beitrag von fratzi03 14.11.10 - 07:41 Uhr

Guten morgen,

ich habe es schon genommen, war allerdings schon in der 35. SSW. Musste die Creme aber nur äußerlich anwenden, weiß nicht, wie es bei dir aussieht? Falls du den Applikator benutzt musst du halt aufpassen, dass du dich nicht verletzt, also wenn dann ganz vorsichtig einführen.
Habe den Pilz damals allerdings nicht ganz wegbekommen und er ist nach ein paar Tagen wieder gekommen. Hab dann auf Anraten meiner Hebi 3 x täglich 5 Globuli Borax D 6 genommen und ab da war er dann wirklich weg. Vielleicht wär das ja erstmal eine Alternative für dich?

Alles Gute

Fratzi

Beitrag von mauz87 14.11.10 - 08:05 Uhr

Ich wäre mit den Fragen von Medis echt vorsichtig!

Der eine sagt ja der andere nein. In der Apo kann man auch anrufen man schaue nach welche Notdienst hat und ruft dort an und fragt da nach. Wenn nicht, dann gebe es noch die Möglichkeit das man die 112 anruft und nachfragt.So haben wir es auch mal bei einigen Sachen gemacht.

Ich würde Niemanden dazu raten ein medi zu nehmen!

Beitrag von patientinxy 14.11.10 - 08:06 Uhr

Hallo,
bin leider auch anfällig für Pilze und bei jeder Erkältung besonders Antibiotika habe ich damit zu kämpfen. Kadefungin kannst du nehmen, auch die Vaginaltabletten, aber auf den Applikator solltest du verzichten (wegen Verletzungsgefahr?) Das steht aber auch im Beipackzettel.
Liebe Grüße und gute Besserung,
Sabrina

Beitrag von terryboot 14.11.10 - 10:48 Uhr

die creme habe ich damals in meiner ersten ss. auch von meiner fä verschrieben bekommen. sollte aber nur die creme verwenden.

Beitrag von 80babuci 14.11.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

ich habe Kadefungin Kombi in der 17.SSW benutzt,
bei mir hat es gut geholfen. Den Applikator durfte ich aber nicht benutzen, die Tabletten mussten vorsichtig mit der Hand hochgeführt werden und die Creme musste dann noch zusetzlich von aussen verwendet werden.

Ich hoffe, konnte dir helfen. Wenn aber unsicher bist, warte noch bis morge, solange benutze die Creme von aussen, und frage beim Frauenarzt nach, wie mit der Applikator umgehen sollst. Ich glaube, bei der Anwendung steht aber, in der Schwangerschaft sollte man den Aplikator nicht benutzen.

MFG#winke

Beitrag von ina175 14.11.10 - 11:50 Uhr

Ich hab Kadefungin auch bekommen. Es wird in den ersten 12. Wochen nicht verschrieben.

Beim nächsten AB, einfach mit Milchsäurezäpfchen vorsorgen, dann ist man ein bißchen gegen Pilz geschützt.

Gute Besserung

Ina