Wie Handscheuen Kater zum Tierarzt bringen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von freches_reh 14.11.10 - 08:08 Uhr

Guten Morgen,

wir haben zwei Kater die nächste Woche Freitag kastriert werden sollen.
Es waren beides Fuindtiere aus dem Tierheim und leider ist unser Lenni immer noch sehr schreckhaft und hat erst seit 2 Wochen richtig angefangen unter dem Sofa rauszukommen.

Jetzt stehe ich vor dem Problem wie ich ihn in die Box bringe...
Sobald wir uns ihm nähern nimmt er reis aus...

Habt ihr eine Idee wie ich es möglichst Stressfrei über die Bühne bringen kann?

Danke im Vorraus
Sandra

Beitrag von nudelkatze 14.11.10 - 10:10 Uhr

Hallo Sandra,

Leider habe ich keinen ultimativen Tipp für Dich.
Wir haben seid ca. 6 Jahren dieses Problem.
So lange ist Kater Clyde schon bei uns - auch aus dem TH, auch nicht "handzahm" (er sucht zwar unsere Nähe, hat aber vor Händen wahnsinnige Angst) ...

Bis dato hatten wir immer Glück, was seine Gesundheit angeht - aber mind. 1 x im Jahr zum ChekUp und impfen muss ja sein. Mein Mann fängt ihn dann immer via Decke im Gang (da steht am wenigsten rum, wo er sich verstecken kann). Für das Katerchen ist das immer furchtbar stressig, aber anders bekommen wir ihn auch nicht zu fassen... Wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

Du hast ja noch die Chance, dass sich das alles ändert. Meine verstorbene Kätzin hat damals 3 Monate gebraucht, bis sie endgültig ihr Versteck unterm Sofa aufgab und Vertrauen zeigte ! Mit viel reden, locken mit Spielzeug und Leckerlis ging das dann ganz gut. Lasse auch die Transportbox dauerhaft und offen an einem festen Platz stehen (unser 2., neuer Kater geht da gerne rein, auch mal zum schlafen), so dass sie den "Schrecken" verliert.

LG, die Nudelkatze

Beitrag von freches_reh 14.11.10 - 10:15 Uhr

Hallo Nudelkatze,

habe heute morgen beide Transportboxen hingestellt wurden auch beschnüffelt und insbiziert von beiden Katern.

Ja an Decke oder Handtuch habe ich auch schon gedacht, mal sehen wie es funktioniert.

Bin auch am überlegen wann ich unseren zweiten Kater einfange, wird unproblematisch ist sehr verschmust und anhänglich. Aber in welcher Reihenfolge ist es am besten?

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von nudelkatze 14.11.10 - 10:40 Uhr

Das beschnuffeln hört sich ja schon mal gut an. Du kannst vielleicht noch etwas Katzenminze in die Box geben, unsere 2 Fellpopos mögen den Geruch sehr gerne. Und /oder ein kleines vertrautes Spielzeug.

Decke / Handtuch kann ich nur empfehlen. Zum einen wegen der wehrhaften Krallen, zum anderen weil unser großer dann Ruhe gibt, wenn es finster um ihn rum ist.

Von der Reihenfolge her würde ich zuerst den verschmusten "eintüten". Nicht dass der dann auch in Panik verfällt, wenn er das Einfangen von dem anderen mitbekommt. Dann hast Du 2 ängstliche Katzen.

Viel Glück !

LG, die Nudelkatze

Beitrag von anonym5 14.11.10 - 11:21 Uhr

Hallo

Unsere Kimba mag auch keine Transportbox.
Wir holen einen tag vorherschonmal die transportbox raus und lassen diese offen stehn so das sie sich schonmal dran gewöhnen kann.

An den besagten tag muss das einfangen dann schnell gehn.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von wilma.flintstone 14.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo Sandra,

ich würde auch versuchen ihn an die Box zu gewöhnen, vielleicht ins Bad stellen und auflassen, Leckerchen rein, evtl. Katzenminze o.ä. Vielleicht kann Euch der Tierarzt auch vorab etwas zur Beruhigung mitgeben...

Die 2. Idee ist - bei anderen Terminen zunächst wie Impfen/Untersuchen - den Tierarzt zu Euch nach Hause kommen zu lassen. Das wird nicht soviel teurer und erspart ihm den Transportstress #idee

Gruß W.