Utrogest, pos. SST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabelg. 14.11.10 - 08:36 Uhr

Hallo Mädels.

Ich bin Isabel und habe jetzt mein ersten Clomifen und Utrogest Zyklus hinter mir.
5-9 ZT Clomi und 14-26. ZT Utro.
Heute is mein 29. ZT und ich habe mal ein SST gemacht (Presense Frühtest) und es ist gut sichtbar eine zweite linie zu sehen.
Mein Zyklus ist normal nur 26 Tage lang und ich hatte auch schon bei früheren Zyklen mal einen leicht positiven Test und dann doch meine Tage bekommen.
Die Linie heute ist aber intensiver als sonst, aber nicht so dunkel wie die andere.
Nun meine Frage soll ich Utrogest jetzt wieder nehmen?

Beitrag von majleen 14.11.10 - 08:40 Uhr

Was hat denn der Arzt gesagt?

Beitrag von ilaria24 14.11.10 - 08:46 Uhr

hy

also ich würde es wieder einnehmen

so hat es mir mein fa gesagt.

sonst könnte es noch ein abgang mit der periode geben

also ganz schnell damit anfangen

Beitrag von isabelg. 14.11.10 - 08:57 Uhr

Meine FA meinte ich solls bis 26. ZT nehmen und wenn dann nix kommt sollte ich mal testen. Aber über die weitere Einnahme sagte sie nix.
Hab jetzt gleich mal zwei genommen.

Danke

Beitrag von tina4370 14.11.10 - 09:17 Uhr

Guten Morgen!

Entschuldige bitte, aber das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
Du hörst lieber auf jemandem aus einem Internet-Forum als auf Deine FÄ?

Ich denke, die Einnahme hat jetzt nicht geschadet, aber zukünftig würde ich doch lieber die FÄ anrufen (am Montag dann) und dort nachfragen.

Alles Gute für Dich und liebe Grüße!
Tina #winke

Beitrag von bibimond 14.11.10 - 13:30 Uhr

...ich würde es auf jedenfall weiternehme!!!

habe gelesen das man es ohne bedenken bis zur 12. SSW nehmen kann!

sobald ich das nächste Mal positiv getestet habe, will ich es auch nehmen! notfalls auf eigene Faust (falls der Gyn es mir nicht aufschreibt!)

ach ja und Glückwunsch und eine gesunde Kugelzeit :-)

Beitrag von 69bine 14.11.10 - 13:51 Uhr

Auf jeden Fall weiter nehmen! So hat's meine FÄ gesagt. Utro solange nehmen bis die Mens da ist. Bei positivem ss Test weiternehmen, sonst könnte das Progesteron wieder fallen und zu einer frühen FG führen! Es schadet dem Baby nicht!