gestern leicht pos. heute negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaddi2112 14.11.10 - 08:46 Uhr

tja das war wohl falscher alarm gestern ;-(

heuter morgen war der test negativ

also auf die mens warten..

Beitrag von jimmy79 14.11.10 - 08:47 Uhr

:-(Das tut mir leid alles Glück für den nächsten ÜZ#klee
lg silke

Beitrag von miriam1811 14.11.10 - 08:50 Uhr

Waren das unterschiedlichen Tests? Wie hießen die denn?

Beitrag von luca252007 14.11.10 - 08:50 Uhr

das tut mir leid #liebdrueck
ich wünsche ir viel glück im nächsten üz#klee

Beitrag von lisa1990 14.11.10 - 08:54 Uhr

aber eig heißt es ja positiv ist positiv und negativ kann falsch sein
gib die hoffnung noch nicht auf

Beitrag von kaddi2112 14.11.10 - 09:03 Uhr

ich hatte gestern so einen "billig-test"! aus dem I-net. davon hatte ich heute morgen auch wieder einen der war negativ. ich hatte mir aber gestern noch einen im GEschäft gekauft (weis grad nicht mehr wie der heißt) das war ein 25er der war auch negativ. und der 10er billigtest heute eben auch.

hatte gestern mit mittagsurin zweimal leicht pos. heute morgen mit morgenurin 2 mal blütenweis!!!

Beitrag von magenita 14.11.10 - 09:15 Uhr

Hallo,

an welchem ZT befindest du dich heute? Warte doch ansonsten noch 2-3 Tage und teste dann mit einem "vernünftigen" Test. Dann solltest du Sicherheit bekommen. Falls du noch vor NMT o. gerade drüber bist, kann so ein Test auch unsicher sein. Die Hormonproduktion schwankt schließlich auch am Tage. Erst wenn man weit genug über NMT ist, ist der HCG-Wert konstant immer hoch genug, um positiv testen zu können.
Wünsche dir Glück u. drücke dir die Daumen.
LG Magenita

Beitrag von kaddi2112 14.11.10 - 10:14 Uhr

bin heute ZT 27.

mein zyklus ist normal 24-25 Tage lang. also müsste ich jetzt grad so drüber sein. als ich gestern getestet hab kam die linie (wenn auch nur ganz leicht (siehe VK)) schon nach 1 Minute. und beim 2. Test auch. Da es mittagsurin war dachte ich mir das heute morgen der test ja noch ein bisschen dicker pos. sein müsste. ich hab schon seit tagen mens-ziehen und ein stechen in der brust. das war bei meiner tochter damals genauso. obwohl ich auch sagen muss das ich auf diese zeichen nicht viel gebe, in den 2 Jahren KiWu-Zeit bei meiner Tochter hat mich mein körper ganz oft veralbert ;-)

Ich werde einfach nochmal warten wenn ich bis dienstag meine mens nicht hab werd ich nochmal testen!

danke für eure antworten!"

Beitrag von mabapri 14.11.10 - 13:18 Uhr

das ist der onestep. irendwie ist bei denen im moment der wurm drin.
versuch es später noch mal mit einem anderen