Welches ZB Stimmt denn nun???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kurze1506 14.11.10 - 09:27 Uhr

hallo ihr lieben!
dachte diesen monat das ich kein es habe (laut urbia) aber mei mynfp habe ich doch einen aber kurz darauf sagt der mir das meine mens kommen müsste???
verstehe grade nix mehr....

achja hier die zwei blätter.


http://www.mynfp.de/display/view/181484/


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/756894/545658

Beitrag von jwoj 14.11.10 - 09:34 Uhr

Welches richtig ist, wirst nur du selbst beurteilen können.

Mynfp setzt den Mensbalken so früh, weil du im zweiten ZB dort vier Tage nach der ersten höheren Messung unter CL gefallen bist und das Programm davon ausgeht, dass die Messung beendet ist (Mens eingetroffen ist). Deswegen nimmt es diesen Wert auch für dein nächstes ZB.

Dann hast du bei mynfp die Werte ausgeklammert, was du bei urbia nicht kannst. Urbia zählt die Werte trotzdem dazu. Beide Blätter sehen schon so aus, als wäre der ES gewesen (um ZT 20 herum).

Urbia trägt die Balken nicht ein, weil es die ausgeklammerten Werte trotzdem zur Berechnung heranzieht.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von shiningstar 14.11.10 - 09:38 Uhr

Beide haben das gleiche Rechensystem
Mach mal die Tempi bei Urbia vom 09.11. um 0.1 höher, dann kommen auch hier die Balken...
Aus genau dem Grund habe ich nie zwei ZB's geführt, das verwirrt einen doch nur :)

Beitrag von jwoj 14.11.10 - 09:41 Uhr

Bezogen auf die Eisprungberechnung ist es das gleiche Rechensystem (muss es ja laut Regeln auch sein). Allerdings bezieht mynfp auch die Schleimauswertung mit ein bzw. Muttermundbeobachtung, was urbia nicht macht.
Bezogen auf die zweite Zyklushälfte und Mensbalken sind sie ein wenig verschieden die Rechensysteme, da mynfp die vorherigen ZBs zur Berechnung des NMTs mit heranzieht.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von kurze1506 14.11.10 - 09:45 Uhr

habe die temperatur höher gemacht aber immer noch keine balken da.....

Beitrag von jwoj 14.11.10 - 09:48 Uhr

Du musst entweder die Tempi vom 01.11. herunter setzen um 0,1° (weil deine CL wegen diesem Wert bei 36.8° liegt) oder die Tempis vom 08. und 09.11. um 0,1° höher machen.

Viele Grüße!

Beitrag von kurze1506 14.11.10 - 09:51 Uhr

jetzt sind sie da :-)
vielen vielen dank :-) :-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/756894/545658

sieht ja bis jetzt ganz gut aus

Beitrag von muttiator 14.11.10 - 10:50 Uhr

Urbia und myNFP haben NICHT das gleiche Rechensystem!! Das wollte ich mal ganz klar sagen, die Unterschiede sind gravierend.

Beitrag von muttiator 14.11.10 - 10:53 Uhr

Es werden keine Tempis gefälscht oder versetzt. Ich kann dir nur was dazu sagen wenn die Temp da ist wo sie hingehört.
Dein Mensbalken bei myNFP richtet sich auch nach deinen vergangenen Zyklen, in deinem Fall an Zyklus 2. Du kannst ihn aber auch versetzen wenn du auf manuell stellst.
Deine Klammern sind bei myNFP falsch.

Beitrag von muttiator 14.11.10 - 10:58 Uhr

Es stimmen übrigens beide Blätter nicht, ich sehe deinen ES bei myNFP wo anders. Zumindest solange du nicht erklären kannst warum du geklammert hast.