Wichtig für mich ???;-)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von allice 14.11.10 - 09:39 Uhr

Wann haben eure kleinen richtig mit euch geredet?
Mein kleiner wird im Januar 2 Jahre alt er kam bei 31+2
Mit 41cm 1320g zur Welt heute ist er 88cm groß und 11kg schwer.
Er redet nur ein bisschen Mama papa am am für essen mäh für schaaf oder
Da wenn er was sieht oder möchte .wie habt ihr eure kleinen zum reden ermutigt wie habt ihr sie dazugebracht das sie mehr reden ich schaue mit ihm Buch benenne alles naja er ist wircklich sehr Rede faul ;-(
Und wenn er was nicht bekommt dann schreit er gerne rum da er ja nicht reden kann!
Was haben eure in dem alter gesprochen bzw habt ihr die selben Probleme wie wir ? Wie meistert ihr sie?
Also er wag von Anfang an Top fit wir haben keine Probleme mit ihm gehabt ! Mit 7 Monaten ist er gekrabbelt mit 13-14 Monaten alleine gelaufen Rennen und hinfallen geht auch super!! Ab und zu geht er auch schon mal aufs Frise Klo wenn er mal muss!
Nur mit dem reden will es nicht so er ist einfach soooo Rede faul!!
Lg tine + Glenn Gabriel der Bald 2 wird!
Wünsche allen alles gute mit euren kleinen Rabauken!!
Würde mich über antworten und Tipps von euch sehr freuen!!!!;-)

Beitrag von geralundelias 14.11.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich denke, dass du dir da überhaupt keine Sorgen machen musst!
Gerade was das Sprechen angeht, sind die Kleinen sehr unterschiedlich in ihrer Entwicklung...egal ob Frühchen oder nicht.
Mein Kleiner, termingerecht geboren, hat mit zwei Jahren erst angefangen zu sprechen. Der Große Bruder hingegen, etwas zu früh geboren, hat mit 1 1/2 J. schon Dreiwortsätze gesprochen.
Gelaufen sind beide erst mit 17 bzw. 18 Monaten.

Wenn dein Kleiner bisher keine Probleme und Einschränkungen hatte, dann würde ich mir da jetzt noch keine Sorgen machen und noch ein bisschen abwarten. Manchmal können sie von einem Tag auf den anderen Sprechen...das kommt wie aus der Kanone geschossen ;-)

Ich kenne zB auch ein Kind, vollkommen normal entwickelt, hat aber nie gesprochen...nichtmal Mama oder Papa. Und dann, mit fast drei Jahren, sagte er plötzlich zu seiner Mutter "Mama, ich hab Durst!"
Seitdem spricht das Kind ganz normal.

LG und einen schönen Sonntag!


Beitrag von svenny1978 14.11.10 - 14:00 Uhr

hallo,

ich denke auch das du dir keine sorgen machen mußt. mein süßer wird auch im januar 2 jahre. er kam in der 35 ssw.
jedes kind ist anders in seiner entwicklung. mein sohn konnte auch schon mit 1,5 jahren 3 wortsätze sprechen, gelaufen ist er mit 11 monaten, gekrabbelt mit 8 monaten.
mein bruder dagegen ist termingerecht geboren und fing erst mit knapp 3 richtig an zu sprechen, er hat nur immer auf dinge gezeigt die er wollte und hat da gesagt.
warst du schon bei der U7? Was hat der doc gesagt? ich denke das alles bei ihm ok ist

Beitrag von jacqueline81 14.11.10 - 17:45 Uhr

Hi,

ich würde mich da auch noch keine Sorgen machen. Meine Große (35+5 SSW geboren) hat mit 21. Monaten auch gerade erst mit den ersten Wörtern begonnen. Nichts großartiges. Waren da noch bei einer Entwicklungsdiagnostik und vom aktivem Sprechen war sie etwas zurück, wohingegen sie vom Sprachverständnis her sehr weit war. Sie haben dann halt 2 Karten in die Hand genommen, oder mal 3, und sie sollte auf das gefragte zeigen. Dann aufeinmal kam es ganz schnell und sie sprach gleich 2-3 Wortsätze aufeinmal, mal auch 4 Wortsätze und heute mit 3,5 Jahren kann sie super sprechen. Richtige Sätze, meist mit der richtigen Gramatik und im Kiga vor einigen Monaten hieß es sie hätte einen großen Wortschatz.

Kommt alles!

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahren + Marissa und Vanessa 10 Wochen