Suche ein gutes Buch füe Männer !!!!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von summer2005 14.11.10 - 09:40 Uhr

Hallo

wie ja oben schon steht suche ich ein Buch das spannend und auch gut ist für mein Vater (50 jahre )

Da er in letzter zeit nichts mehr gelesen hat ist es für mich echt schwierig das richtige Buch auszusuchen.

Früher hat er sehr oft Kriegsbücher gelesen gibts da irgendwas neues ????

Danke

Beitrag von gedankenspiel 14.11.10 - 13:34 Uhr

Hallo,

ist zwar nichts neues, aber das hat mein Vater zuletzt gelesen:

So weit die Füße tragen

Ansonsten kannst du ja mal vorsichtig anfragen, was ihm so gefällt?
Oder du lässt ihn mal in deinen Büchern stöbern...

Ganz ohne grobe Richtung ist eine Empfehlung etwas schwierig.

LG,
Andrea

Beitrag von exzellence 14.11.10 - 13:54 Uhr

wenn er so auf "kriegsbücher" steht, da kann ich: "die schleife an stalins bart" empfehlen. #pro

es ist ein wunderbar, ins detail gehendes buch, welches ich schon 3x verschlungen habe - und ich würde es wohl auch noch ein viertes mal lesen ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Riemann

Beitrag von maupe 14.11.10 - 16:10 Uhr

Hi,

zwei Autoren, beide unterschiedliche Sparten.

Das eine ist die Wallander-Reihe von Henning Mankell. Dort ist der erste Roman "Mörder ohne Gesicht". Halt Krimi aus Schweden. Haben mein Mann und mein SchwieVa gelesen.

Das andere ist die Uthred-Reihe von Bernard Cornwell. Der erste Roman heißt "Das letzte Königreich". Spielt im 9. Jh in Großbritannien. Zwei Bekannte von mir lesen die Reihe.

LG maupe

Beitrag von natoth 14.11.10 - 17:01 Uhr

Hallo.

Mein Tipp ist zwar kein Kriegsbuch, aber mein Mann liebt es irgendwie, es ist teilweise total lustig. lehrreich und ein klein bisschen absurd (oder wer will schon nen Hai fangen ;-) )

Ich rede von "Ein Mann, ein Buch".

Mein Dad, Nachbar und Trauzeuge waren auch total begeistert davon!

LG
Dani

Beitrag von kerder-tinchen 02.09.13 - 16:35 Uhr

Wenn es nicht unbedingt ein Kriegsbuch sein muss, kann es ja eine Biografie sein oder eine Buch aus seiner Zeit. Schau mal hier rein: http://pagewizz.com/buecher-fuer-maenner/ ,vielleicht ist da ja was dabei, was er früher gern gemacht hat oder wo er sich damals für interresiert hat