oh man.. nerv...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von graninchen 14.11.10 - 10:50 Uhr

hallo ihr lieben, ich bin heute 4+2 haben am don. US gemacht, war natürlich nur hoch aufgebaute Schleimhaut, was ja auch vollkommen normal ist.. trotzdem drehe ich bald durch, vor lauter sorgen das es nicht weiterwächst.. 1. SS... immermal wieder bauchweh (muss dann aber eher auf Klo) oder es kommt nach dem Essen...ich werd wahnsinnig.. und dann denke ich jedesmal maaan wieso ist mir denn nicht übel ...ich bin halt gaanz viel müde hab rückenschmerzen und meine brüste tun weh.. aber no übelkeit.. ist ja eig. normal aber iwie stufe ich das gleich als negativ ein.. eig. sollte ich doch mit meinen 22. jahren ganz locker daran gehen.. aber ich wache auf und mache mir den ganzen tag sorgen :(

sorry für´s #bla

Beitrag von ladyphoenix 14.11.10 - 10:54 Uhr

die Übelkeit wird durch das verstärkte HCG Hormon hervorgerufen, das meist auf ein Mädel hindeutet. Ich hatte das ganz schlimm in meiner ersten SS. Ich bin jetzt auch 4+5 und bin verdammt froh, dass ich von der Übelkeit bisher verschont bin. Deute das nicht negativ, sei froh, dass du davon verschont bist und außerdem wirst du das in zwei Wochen selber einsehen ;-) Dann gehts nämlich los und du wirst dir wünschen, dass du dir die Übelkeit nicht gewünscht hättest, die ist nämlich nicht nur morgens sondern den ganzen Tag über :D

Beitrag von 5kids. 14.11.10 - 10:56 Uhr

Huhu!

Ich kann dir dazu nur eins raten: Bleib cremig! Ich bin zum 6. mal schwanger und mir war lediglich beim 4.Kind von der 8.-12.SSW übel. Ansonsten kenne ich keine großen "Anzeichen"/Beschwerden. Gelüste hatte ich auch nur beim 1. und 3. Kind. Will damit nur ausdrücken: Alles kann,nichts muss! Sei froh,wenn es dir gut geht und geniesse deine Schwangerschaft!

LG
Andrea

Beitrag von schweissperle 14.11.10 - 10:58 Uhr

du musst es mehr geniessen. ich hatte gar keine übelkeit. nur spannen in der brust und das auch nicht lange. es gibt welche, die gar keine beschwerden haben. sei froh, es ist bestimmt nicht toll den ganzen tag die kloschüssel zu umarmen.freu dich auf deinen nächsten termin, weil man dann bestimmt was sehen wird.

lg

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 14.11.10 - 10:59 Uhr

Mir gehts genauso und ich habe erst morgen meinen 1. FA-Termin. Da müsste mein Krümelchen gerade mal 3+2, also 4. Woche sein.
Denk ich.
Wurde meines Erachtens am 22.10. gezeugt ;-)

Garantiert sieht meine FÄ nicht mehr als bei dir und ich mache mir auch die ganze Zeit sorgen.

Mir ist auch nicht schlecht, nur dieses Ziehen im Unterleib und ich muss auch oft auf`s Klo. Müde war ich (in der Woche - jetzt am WE nicht so) auch total und die Brüste spannen/tun weh.

Tja, aber was sollen wir tun?
Erst mal freue ich mich auf Morgen und dann muss ich vermutlich 4 Wochen warten bis zum nächsten Termin, was? Naja, vielleicht lässt sie mich ja auch früher kommen. Keine Ahnung.
Aber man sieht ja den Herzschlag erst ab der 7. oder 8. Woche, also heßt es Geduld haben *hibbel*
Tja, Geduld... nicht meine Stärke, ehrlich gesagt.

Beitrag von jessi201020 14.11.10 - 11:00 Uhr

hey,

also bei mir fing die Übelkeit in der 6 SSW an und hielt leider bis zur 15,16 SSW, das war absolut nicht mehr schoen...
5x am Tag übergeben 8kg abgenommen blaß wie eine Leiche, keine Kraft nix...
Sei froh, dass es bei dir nur das Brustziehen und Rückenweh bislang sind.

Die Sprechstundenhilfe meines FAs
sagte mir, es koennte damit zusammenhängen, dass mein HCG so hoch war und da soll angeblich die Übelkeit dementsprechend größer sein, habe allerdings auch schon gehoert, dass das völliger Quatsch ist, naja letztendlich auch egal.

Also geniesse deine SS und sei glücklich, dass du bislang kaum was hast. Achja und das Bauchziehen usw koennen deine Mutterbänder sein, fühlt sich manchmal an, als käme die Mens, also net Angst bekommen..Kann sich aber auch wie Muskelkater anfühlen.


Alles Gute und Liebe Grüße

Jessi und Luca 29 SSW

Beitrag von graninchen 14.11.10 - 11:04 Uhr

danke für die lieben antworten, meinst du das können auch schon soo früh die mutterbänder sein? damit rechne ich ja, aber echt schon so früh?! ja genau und manchmal n bisschen wie seitenstechen?!...

Beitrag von jessi201020 14.11.10 - 11:08 Uhr

ja genau, manchmal wie Seitenstechen, hatte ich auch schon sehr sehr früh.

Hatte meinen FA drauf angeprochen, und er sagte es seien die Mutterbänder,das kann gleich zu Beginn der SS kommen.
Gegen das Ziehen hilft Magnesium. Hatte mir mein FA auch verschrieben, und danach wurde es wiklich besser.

Beitrag von graninchen 14.11.10 - 11:05 Uhr

DANKE IHR HABT MIR WIRKLICH MEINE ANGST GENOMMEN !!!!