Voll an mir vorbeigegangen....Lori May von DSDS schon 1 Jahr tot.

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von fiori_ 14.11.10 - 11:19 Uhr

Hallo,


das ist ja total an mir vorbeigegangen. Irgendwie wollte ich schon lange mal nach Ihr googeln wie es Ihr geht, dass letzte mal hatte ich bei "We are Family" von Ihr gehört. Da wurden Ihr die Kinder weggenommen und jetzt lese ich, dass Sie schon vor einem Jahr verstorben ist.
Irgendwie tut mir das schon leid.

Ich hoffe auch dass es den Kindern jetzt besser geht.

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/11/21/dsds-dieter-bohlens-tapferste-saengerin/lori-mai-verstorben.html

LG

Beitrag von nicole1508 14.11.10 - 11:38 Uhr

Hallo
Ja ich hoffe auch das es den Kindern gut geht,mein Papa ist 2007 an dieser schlimmen,grauenvollen Krankheit gestorben und bis heute tut es sehr sehr weh,vor allem die Umstände wie er sterben musste!

Beitrag von gingerbun 14.11.10 - 22:11 Uhr

Ich hab eh noch nie von dieser Person gehört.. Ging so ganz an mir vorbei.
Britta

Beitrag von sasi77 14.11.10 - 22:22 Uhr

Jetzt dachte ich Lory Glory sei tot...also Lorielle London oder wie auch immer....

Beitrag von germany 14.11.10 - 22:36 Uhr

Meine Mama hat diese Krankheit seit 2007 und diese tapfere Frau hat mich sehr berührt..

Morgen bekommt meine Mama eine Magensonde. Alles einfach nur scheiße.