Laufrad oder Velo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nana13 14.11.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

Wir sind zurzeit am überlegen was Lukas (29monate) zu weihnachten ein Velo oder ein Laufrad bekommen soll.

was sind die vor und nach teile was habt ihr für erfahrungen gemacht?

danke viel mals

lg nana

Beitrag von tim06 14.11.10 - 13:06 Uhr

ich würd ihm ein laufrad schenken, so schult er seinen gleichgewichtssinn. denn wenn du ihm ein fahrrad mit stützräder kaufst, tust ihm auch keinen gefallen damit, er kann sehr schlecht sein gleichgewicht damit schulen und verlässt sich später nur noch auf die stützräder - stützräder sind ein absolutes no-go!

Beitrag von anela- 14.11.10 - 13:24 Uhr

Mit Velo meinst du ein normales Fahrrad, ja?

Also wenn er bis jetzt noch nicht Laufrad gefahren ist, würde ich auf jeden Fall zuerst ein Laufrad nehmen. Das schult super den Gleichgewichtssinn und die Kinder können später viel leichter Fahrrad fahren.

Unsere Tochter ist seit ihrem 2. Geburtstag sehr viel Laufrad gefahren. Kurz vor ihrem 3. hat sie dann ein Fahrrad bekommen und konnte noch am gleichen Tag damit fahren (ohne Stützräder natürlich!!) und innerhalb weniger Tage wircklich sicher und sogar alleine losfahren und anhalten.

Beitrag von nana13 14.11.10 - 13:54 Uhr

Genau Fahrrad, in der schweiz sagen wir velo ;-)

aber lohnt sich das jetzt noch? er ist ja schon fast 2.5 jahre!

Beitrag von anela- 14.11.10 - 14:19 Uhr

Ich denke schon. Laufrad fahren die Kinder doch gerne, auch wenn sie schon Fahrrad fahren können. Unsere Tochter ist mittlerweile 4,5 und fährt trozdem noch gern Laufrad (vorallem zu Haus auf dem Hof und im Garten).

Sonst nehm doch ein gebrauchtes. Die bekommt man ja schon günstig.

Beitrag von mellemeli 14.11.10 - 23:55 Uhr

...mein Sohn ist fast 3 und fährt immer noch kein Laufrad (kein Dreirad, kein Roller, nix) - vielleicht wird er es nie machen, wer weiß...:-(