Blutung nach GV

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hansegirl83 14.11.10 - 13:26 Uhr

Hallo Mädels,

wer kennt das und kann mich bitte bitte beruhigen!
Hatte mit meinem Mann GV und unmittelbar danach am Toipapier einen Blutfaden.. bin total zittrig und weiß nicht was ich jetzt machen soll...
Ab ins KH oder würdet ihr warten? Kenne sowas von meiner ersten SS gar nicht #zitter

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Beitrag von sunshinegirl23 14.11.10 - 13:28 Uhr

Huhu,

das könnte eine Kontaktblutung sein.
Wenn du dir aber zu arg Sorgen machst, fahr lieber ins Kh.

Alles Gute dir!!#herzlich

LG Jess

Beitrag von frickelchen... 14.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

fahr ins KH und klär es ab. Will dir keine Angst machen, aber bei mir endete das damals nicht so gut. Also fahr lieber! Es kann Kontaktblutung sein oder auch was anderes. Deshalb bei Blut immer zum abklären.

Viel Glück und alles Gute!


LG Nico

Beitrag von oldtimer181083 14.11.10 - 13:46 Uhr

#pro

Beitrag von kaethe-1982 14.11.10 - 13:58 Uhr

Hallo!

Ja ich kenn das auch!
War beim erstenmal im KH, weil ich so angst hatte... Die FÄ und Hebi im KH haben mich dann beruhigt und gesagt das kann mal vorkommen.

In meinem Fall, ist es daher gekommen, weil ich eine VWP habe und die nicht mal 2cm vom MuMu entfernt sitzt... Aber es ist von alleine weg gegangen. Wenn es natürlich nicht weg geht, dann würde ich dir raten ins KH zur Abklärung zu fahren...

Alles Gute!

Käthe mit Krümel 28+4#verliebt

Beitrag von nadja.1304 14.11.10 - 14:01 Uhr

Wenn es nur ein Blutfaden war und nicht mehr wird, würde ich abwarten. Es handelt sich dann wahrscheinlich schlicht und ergreifend um eine Kontaktblutung. Durch die erhöhte Durchblutung ist das nicht abwegig und auch überhaupt nicht gefährlich.

LG Nadja 30+1

Beitrag von kleiner-gruener-hase 14.11.10 - 14:01 Uhr

Hatte ich auch in meiner 2. SS und bin SOFORT ins KH gefahren- und das war gut so! Denn dort stellte sich heraus, dass ich eine sehr tiefsitzende Vorderwandplazenta hatte, die sich beim GV wohl an einigen winzigen Stellen gelöst hatte.
Ich bekam sofort ein BV für den Rest der SS und an Sex war erstmal nicht mehr zu denken.
Da war ich in der 15. Woche.

LG

Beitrag von sonnenschein.1 14.11.10 - 14:36 Uhr

Huhu,

ich habe das heute auch das erste Mal gehabt. Es war nach dem GV am Toilettenpapier Schleim mit Blutspuren drin. Aber es war ganz minimal.
Da ich hier schon mal von den Kontaktblutungen gelesen habe, hab ich mir nicht weiter Gedanken gemacht. Werde es jetzt beobachten und sonst am 6.Dez. bei der Gynäkologin ansprechen.


Liebe Grüße