Nie läd er mich ein...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von was soll denn das? 14.11.10 - 15:05 Uhr

Dieses Jahr habe ich mir zusammen mit Freunden eine Reise nach Südafrika zur Fussball WM gegönnt. Und es am, wie es kommen musste: ich habe mich hoffnungslos verliebt...Gott sei dank in einen Deutschen, so dass die Entfernung nicht soooo gross ist, aber 350 km reichen auch schon.
Auf jeden Fall hatten wir eine wunderschöne Zeit dort und haben uns auch versprochen, den Kontakt zu halten, und zu schauen, was sich zwischen uns noch entwickeln könne. Haben wir dann auch gemacht, hattenn regelmässig Kontakt, oft telefoniert und er war auch schon ein paar Mal bei mir(was natürlich auch fantastisch ist.
Allerdings war das nie wirklich lange, ging ja meistens nur an den Wochenenden, und dann musste er auch immer noch zu seiner Oma, die zufälligerweise in der selben Stadt wohnt wie ich.
Das was mich allerdings am meisten irritiert ist, dass er mich nie fragt, ob ich ihn mal besuchen möchte. Geht ja jetzt doch schon einige Monate hin und her, und kein einizges Mal hat er auch nur den Hauch einer Andeutung gemacht, dass ich zu ihm kommen solle.
was mich auch stutzig macht: wir müssen immer genau ausmachen, wann wir telefonieren. Also da geht es nicht: ich ruf dich die Tage mal an, s ondern es heisst gleich: am Donnerstag um sieben oder so...gut, ist schon praktisch, weil der andere dann definitiv da ist....aber andrerseits finde ich es schon merkwürdig....
Was ich mich nun Frage: was haltet ihr davon???? Sieht es nicht wirklich so aus, als wolle ermich nicht wirklich in seinem Leben haben, als wäre ich nur ein kleiner Zwischenstopp, damit sich die Fahrt zur Oma erst wirklich lohnt??? Oder hat er gar eine Freundin zu Hause, was natürlciih erklären würde, wieso ich nur zu bestimmten zeiten anrufen soll....
Ich würde sehr gerne sein Umfeld kennenlernen, sehen wie er lebt, welche Freunde er hat etc....wenn man wirklich verliebt ist, will man das dem andren doch auch zeigen, oder???
Angesprochen habe ich ihn darauf auch schon, aber er meinte nur, es hätte sich eben nur noch nicht ergeben, dass ich zu ihm kommen können. Eine Einladung folgte allerdings auch da nicht.

Beitrag von milka700 14.11.10 - 15:09 Uhr

Sowas hab ich ohne REALkontakt erlebt. Derjenige rief immer zu bestimmten Zeiten an. ;)
Ja und Frau milka hat da mal zu anderen Zeiten angerufen und siehe da, die Freundin dran.
(er faselte vorher was von Seelenverwandtschaft, zu mir ziehen, verliebt sein)
*hehe*
Ich hab sie dann aufgeklärt und ich glaub, lange war sie nicht mehr seine Freundin.
Deine Story scheint ähnlich zu sein - irgendwie kommst du mir vor als wäre die Oma u.a. dein (Besuchs)Alibi.

Beitrag von asimbonanga 14.11.10 - 15:40 Uhr

Kündige doch mal deinen Besuch relativ kurzfristig an----------

Beitrag von silbermond65 14.11.10 - 15:53 Uhr

Das kommt mir bekannt vor.Vor allem das mit der Telefoniererei.
Ruf doch einfach mal zu einer ganz anderen Zeit an.
Ich habs damals gemacht und hatte seine Frau dran,von der ich absolut nichts wußte.
Wenn ich ein Auto gehabt hätte zu der Zeit ,wäre ich schon viel früher einfach mal dort vorbeigefahren.

Du kriegst Termine zum Anrufen.Er lädt dich nicht zu sich nach Hause ein.
Würde mich nicht wundern ,wenn du nur nebenbei läufst.

Beitrag von tjatjatjatjatjatja 14.11.10 - 18:18 Uhr

Ich würde auch mal außerhalb der abgesprochenen Zeiten anrufen. Mit unterdrückter Nummer, versteht sich. ;-)

Beitrag von anira 14.11.10 - 18:19 Uhr

Dann lad dich doch sleber mal ein
nein nächstes WE komme ich zu dir runter
weist du wenigstens seine adresse?

Beitrag von 2010 14.11.10 - 19:19 Uhr

du hast ja schon antworten bekommen und ehrlich gesagt schließe ich mich da an!
hört sich leider alles so an, als wenn er zu hause eine frau/freundin hat und du nur nebenbei läufst. aber was heißt leider, wenn dem so wäre, dann .....und tschüß!

würde auch einfach mal zu einer anderen zeit anrufen oder dein besuch ankündigen. kannst ja sagen, dass du dann und dann aus irgendeinem grund in seiner stadt bist #bla
dann wirst du ja sehen wie er reagiert!

Beitrag von silbermond65 14.11.10 - 22:10 Uhr

Ich glaube es wäre viel netter,wenn sie ihren Besuch NICHT ankündigt.;-)

Beitrag von 2010 15.11.10 - 09:10 Uhr

stimmt auch wieder ;-)

hoffentlich weiß sie denn auch seine adresse? wenn er ihr die noch nicht mal gesagt hat (will man ja wissen als partnerin, auch wenn er immer kommt), dann prost mahlzeit!

Beitrag von heutschwarz 14.11.10 - 19:51 Uhr

ich kenns von 2 freundinnen. diese haben auch vorgegebene zeiten zum telefonieren und beide sind nur eine affäre der männer gewesen. beide männer hatten jeweils eine frau zu haus sitzen.

bei vorgegebenen zeiten würde mich das doll stutzig machen,
außerdem machst du dich damit abhängig.

Beitrag von seelenspiegel 15.11.10 - 18:16 Uhr

Das kenne ich leider auch.....Anrufe nach Terminplan. Nie wieder würde ich sowas mitmachen, auch wenn ich sehr genau wusste auf was ich mich da einlasse, aber nicht wusste, wie lächerlich man sich dabei vorkommt wenn man nicht mal eben "Hi" sagen kann wenn einem danach ist.

Braucht kein Mensch.

Vergiss ihn am besten schnell......das ist eindeutig dass der Typ nicht solo ist....und Oma ist natürlich eine praktische Ausrede um nicht aufzufliegen, da die den Besuch ja bestätigen kann.