Ovaria comp- erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heaven29 14.11.10 - 15:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,


nachdem wir im Mai unseren Sohn im 5. Moant durch einen Missed abort hergeben mussten, wollen wir bald wieder schwanger werden. leider habe ich seit der FG den Eisprung erst nach dem 20.ZT, was mich ziemlich nervt. Vorher war das nicht so.

Ich wollte jetz einmal Ovaria comp ausprobieren, um meine Zyklen unter 35 Tage zu bekommen. DIe letzten Monate hatten immer so einen späten ES und es hat nicht geklappt. Auch der CBM zeigt mir heute an ZT 12 nur einen Balken...also auch wieder warten.

Wer hat Erfahrungen mit Ovaria gesammelt? Wie kann ich während der Einahme erkennen, ob es etwas bringt oder ich es lassen sollte ? Ich will es ja schließlich nicht noch schlimmer machen!

Danke im Voraus

Liebe Grüße

Beitrag von wielandpfaff 14.11.10 - 16:08 Uhr

also ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Mein letzter ES war ZT 24 und nun...schau selber http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/924773/547512

Beitrag von babybauch2011 14.11.10 - 16:24 Uhr

hier isses nicht anderst seid geburt im märz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917650/544007

1.zh zu lang ES an zt 19/20
2.zh zu kurz Mens an zt 29/30

das geht ja gar nicht

bringe mein zb morgen zum FA und hoffe er tut was
hab mit jetzt KKTee bestellt

vl muß ich den zy mit utro verlängern?mal seen was er morgen zum zb sagt

lg