Übungswehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daniela.87 14.11.10 - 18:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder eine Frage:

Ich muss mich im Moment schonen, da ich vor einigen Wochen 3 Tage lang Probleme hatte mit mensartigen UL-Schmerzen. Die sind inzwischen Gott sei Dank weg. Es hat sich auch nichts verkürzt oder so (GMH war bei der letzten vaginalen US-Messung vor 4 Wochen bei 50 mm).

Ja jedenfalls liege ich ja jetzt im Moment viel, muss aber laut meinem Arzt keine strikte Bettruhe halten u kann auch ruhig ein- bis zweimal pro Woche in Vorlesungen gehen (bin Studentin). Jetzt ist mir heut zweimal aufgefallen, dass mein Bauch richtig hart wird (einmal mittags u einmal so vor einer halben Std.). War nicht schmerzhaft, sondern eben einfach richtig angespannt und hart. Sind das Übungswehen? U wie oft ist normal?

Letzte Woche Fr hat der FA noch meinen Muttermund durch Tastuntersuchung kontrolliert u gemeint alles ok.

Ich mach mir jetzt schon ein bisschen Gedanken, nicht dass sich meine Prinzessin schon so früh auf den Weg macht...

Mach ich mir zu viele Sorgen? Vom Gefühl her würde ich sagen, das ist normal u ich muss deswegen nicht zum FA, aber was meint ihr?

Vlg,
Daniela + #baby -Prinzessin 25+3

Beitrag von daniela.87 14.11.10 - 18:31 Uhr

Ach ja, ich nehm 3 x täglich eine Magnesium Verla (hat der FA empfohlen)u auf Anraten meiner Hebamme 3 x täglich eine Messerspitze Bryophyllum.

Beitrag von shadow-91 14.11.10 - 18:34 Uhr

Huhu,

ja,das sind Übungswehen, die dürfen ab der 20. SSW 15-20 Mal am Tag vorkommen.


LG Stephie 33+2, die sich seit Wochen mit Übungswehen rumquält

Beitrag von kaetzchen79 14.11.10 - 18:35 Uhr

Hallo Daniela,

das gleiche frage ich mich auch.

Ich hatte bisher eine unauffällige Schwangerschaft. Seit ein paar Tagen empfinde ich das auch des öfteren. Kann aber in jeder Situation vorkommen, auch abends, wenn ich im Bett l iege, und völlig entspannt bin.

Es tut nicht weh, eher fühlt es sich an, als würde sich die Gebährmutter zusammenziehen und die Bauchoberfläche wird steinhart.

Bei mir hält das meist nur so 20 Sekunden ca. Wie ist das bei dir?

Ob das normal ist weiss ich nicht, hoffe mal es kann hier jemand was dazu sagen?!

lg Kätzchen+Krümeline 24+3

Beitrag von daniela.87 14.11.10 - 18:39 Uhr

Ja genau so fühlt sich das bei mir auch an...
Hm, ich denk mal das waren so ca. 40 Sekunden?!

Hab mich total erschrocken...

Vlg,
Daniela + #baby -Prinzessin 25+3

Beitrag von shadow-91 14.11.10 - 18:41 Uhr

Huhu,

mach dir keine Sorgen dass ist ganz normal, die GM übt schonmal für den Ernstfeld.

Solange nichts weh tut und nur der Bauch hart wird ist das ok