KS-Narbe....wie pflegen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kathibutterfly 14.11.10 - 18:47 Uhr

Hallo zusammen,

was macht ihr mit euren narben?
Kann ich irgendwas pflegendes tun? Vielleicht auch damit sie schneller heilt und nicht mehr so schmerzt?

Was macht ihr?
Ist kühlen gut???

lg
und danke
Kathi

Beitrag von tragemama 14.11.10 - 20:33 Uhr

Hast Du denn Probleme mit der Narbe? Ich habe gar nichts gemacht und die Narben sind total schnell und problemlos verheilt.

Beitrag von lienschi 14.11.10 - 20:51 Uhr

huhu,

die ersten paar Tage habe ich nichts an der Narbe gemacht...
als sie sich an einer Stelle leicht entzündet hatte, habe ich Jodsalbe draufgegeben...
und seit sie abgeheilt ist, massiere ich sie mit dem Narbengel von Wala.

Ob sie deswegen nun schöner wird oder nicht... keine Ahnung...
aber so hab ich halt das Gefühl, dass ich ihr was Gutes tue. ;-)

lg, Caro

Beitrag von bunny2204 15.11.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

wie lange ist dein KS her?

Im Kh wurde die Narbe mit Wasser bestrübt. Ich selber hab eigentich nichts gemacht.

Lg BUNNY #hasi mit 3 x KS

Beitrag von lulu-lieb 15.11.10 - 12:21 Uhr

Im KH haben die mir gesagt ich könnte infektionsspray drauf Sprühen.

Oder meine Hebi sagte ich könnte in der Apo eine Salbe holen ,mit sehr viel Ringelblume drin ist und einreiben.

Aber sonst creme ich mit einer creme ein Weleda das es nicht innerlich eitert oder so.

Du könntest auch Abends wenn du liegst Quark drauf schmieren 20min einwirken

Beitrag von sonnenblume-80 15.11.10 - 15:16 Uhr

Ich habe auch nichts gemacht bis darauf, daß ich so viel wie möglich Luft drangelassen habe. (Abends im Bett vorm Schlafengehen mal ohne Hose gelegen)