Entzündungswert immer erhöht

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nicole1508 14.11.10 - 18:54 Uhr

hallo Ihr Lieben
Ich hab seit bestimmt 2Jahre städnig die Entzündungswerte erhöht,und auch immer eine Tempi über 37Grad,Ich weiss nicht woher das kommt und langsam finde Ich das entgegen meinen Hausarztes auch nicht mehr normal denn es muss ja einen Grund geben oder?Da es ja eigentlich immer erhöht ist wurde letztes Jahr Boreliose nicht rechtzeitig erkannt,erst als Ich es aktiv körperlich merkte aber da haben die Bakterien schon Schaden angerichtet der nicht mehr zu beheben ist.Nun meine Angst,was ist wenn Ich mal was "ernstes"habe es aber weil die Werte ja immer nicht stimmen wieder nicht erkannt oder zu spät erkannt wird?Hat das noch jemand hier und kann mir vieleicht Erfahrungen berichten?
Danke im Voraus

Beitrag von katzeleonie 15.11.10 - 07:54 Uhr

Hallo,

einen Tip habe ich leider nicht für Dich. Kann Dir nur sagen, daß ich auch beides habe/hatte. Seit ich 16 bin, habe ich immer erhöhte Entzündungswerte. Immer hieß es, vllt. ein Anflug von Erkältung,ein Zahn der nicht ok ist, komm in einer Woche nochmal. Da ich eine totale Arztphobie habe, bin ich nie mehr hin. Beim nächsten Bluttest egal wann, wieder das gleiche. Ich laße es auch nicht weitergehend untersuchen,was schlimmes kann es nicht sein, bin mittlerweile 43.

Und das mit der erhöhten Tempi hatte ich auch eine Zeit lang immer so 37/37.4, sonst aber nichts.

Habe ich aber seit Jahren nicht mehr.

lg
Anja

Beitrag von bebimupfl 15.11.10 - 20:45 Uhr

Hi!

Lass mal deine schilddruese ueberpruefen und ob du mal
Pfeiffersches Druesenfieber hattest.

Ansonsten kann es lt. meiner Hautaerztin auch an ner
Lebensmittelunvertraeglickeit liegen.wenn man zb auf Zusatzstoffe
reagiert (ist ja fast ueberall drin...) kann der entzuendungswert
auch erhoet sein.

Alles gute!

Sabine