Welchen Kindersitz (ab 15 kg) für Renault Twingo (Bj. 2003)?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanrina 14.11.10 - 19:06 Uhr

Hallo!

Wir wollen für das Auto meiner Mutter einen Kindersitz kaufen. Leider kann man oft die Sitze nicht im Auto "ausprobieren", außer bei größeren (und teureren) Läden - also, welchen Kindersitz habt ihr in eurem Twingo?

Danke und LG

Beitrag von sunny_harz 14.11.10 - 19:08 Uhr

Wir haben einen Ford KA, also auch etwas kleiner. Haben einen HTS BeSafe Izi Up X2 (als Hauptsitz im Focus, paßt aber auch im Ka) und einen Cybex Solution X als 2. Sitz...der BeSafe ist wesentlich besser!

Beitrag von zwillinge2005 14.11.10 - 19:30 Uhr

Hallo,

#kratz

in welchen Geschäften darf man die Kindersitze denn nicht ausprobieren? Das funktioniert sogar bei real,- Da musst Du dann aber einen Pfand hinterlegen, da ja kein Verkäufer mit rausgehen kann.

In welchem Geschäft willst Du denn kaufen, die es Dir nicht erlauben den Kindersitz im Auto auszuprobieren?

LG, Andrea

Beitrag von sanrina 14.11.10 - 21:58 Uhr

Wir haben beim Segmüller die Autositze für unsere Auto geholt und die Verkäuferin hat ein riesiges Drama draus gemacht, weil ich eben erst nachsehen wollte, ob die Sitze auch passen ... sie könne ja nicht einfach mit raus gehen, es wären ja noch Kunden da, die sie beraten müsse usw. #aerger Es könne ja auch sein, dass uns der Sitz runterfällt und etwas abbricht ...!
Wir haben dann - dummerweise - die Sitze gekauft, ohne es auszuprobieren, und nun passt der eine (es sind die gleichen) nicht in mein Auto! Zumindest muss ich den Anschnallgurt in den Halter für die andere Seite benutzen (hoffe das war verständlich #hicks).
Vielleicht passt ja meiner in das Auto meiner Mutter, müsste ich mal versuchen - dann kaufe ich einen neuen für mein Auto #aha - wäre aber ärgerlich, denn der Sitz hat Isofix, was im Auto meiner Mutter nicht funktioniert ...

Beitrag von zwillinge2005 15.11.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

ganz ohne ausprobieren hätte ich den Sitz selbstverständlich nicht gekauft - dann lieber 10,- Euro mehr bezahlen.

Konntest Du nicht direkt wieder reingehen und die Sitze zurückbringen? Welche Sitze habt Ihr denn gekauft und was für ein Laden ist "Segmüller"? Ist das ein Möbelhaus? Also nicht wirklich ein Fachhandel.....

LG, Andrea

Beitrag von sanrina 15.11.10 - 20:26 Uhr

Ja, "Segmüller" ist ein riesiges Möbelhaus - der hat viele Kindersitze im Angebot und meistens günstiger als im Fachhandel. Daher hatten wir dort gekuckt - wie gesagt, zurückbringen ging nicht, weil ja der Sitz (in der kurzen Zeit) hätte beschädigt werden können #klatsch
Ich ärgere mich auch tierisch - aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer ;-)

Beitrag von schmurchen 14.11.10 - 19:35 Uhr

Also ich habe in meinem Twingo den Concord Ultimax und den einen normalen Concord.
Passen super rein.

Beitrag von geralundelias 14.11.10 - 20:29 Uhr

Also wir haben im Lupo (denke nicht, dass sich von der Größe zwischen diesem und Twingo viel tut) einen Concord Lift evo pt und einen Concord Trimax.