Pms?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leyla666 14.11.10 - 19:23 Uhr

Guten Abend alle zusammen, nach meiner FG hatte ich immer sehr starke Mensschmerzen und schon 1ne woche vor der Mens Brustspannen und Unterleibsschmerzen. Das ging ca. 9 Monate so, danach war ich da von befreit.
Dann habe ich mit Persona meinen ES ermittelt, 05.11 spinnbarer Zervix hatte ich noch nie so viel wie diesen Monat sonst immer ganz ganz wenig kaum sichtbar, diesen Monat dachte ich, ich würde auslaufen.
06.11 #ei + 07.11

Dann ES+7 aufeinmal so richtig zäher Zervix klumpig irgendwie
aber das ging nur einen Tag so, nun habe ich wieder milchigen Zervix.
Brustschmerzen fingen an, links und rechts an den Seiten & ein druckgefühl im unterleib, fühle ich irgendwie komisch seit ES+7

bin nun ES+8 und die Brustschmerzen sind immer noch bei druck vorhanden nicht mehr so dolle wie gestern aber immer noch da.

Was könnte das sein, wieder Pms ??

Danke im Vorraus
#winke

Beitrag von lilakariert 14.11.10 - 19:26 Uhr

Mh mir geht es diesen Monat genauso.Ich hab sonst auch PMS. Aber diesen Monat empfinde ich es nicht so stark. Nimmst du was dagegen? Johanneskraut oder Nahrungsergänungsmittel?

Beitrag von leyla666 14.11.10 - 19:29 Uhr

Naja hab nie etwas dagegen genommen, habs mal mit Mönchpfeffer tabletten versucht aber da wars schon einen Monat nicht mehr zu Pms gekommen.
Hab sie dann trotzdem einen Monat durchgenommen, war dann befreit davon aber sollte es Pms sein dann hat es ziemlich früh eingesetzt.
War noch nie so !

Habe ja einen 30 Tage Zyklus
und mein #ei ist ja am 13ten - 14ten Zyklustag gewesen also sehr früh.

Beitrag von lilakariert 14.11.10 - 19:33 Uhr

Das stimmt. Ich kenne leider die ganzen Abkürzungen hier nicht bin noch nicht so lange da. Wann müßtest du dann deine mens kriegen? Wie lange versucht ihr es denn schon? Laut vielen anderen Artikeln die ich hier schon gelesen hab sind die Anzeichen die man bei pms hat sehr ähnlich wie bei einer schwangerschaft. wer weiß;-)

Beitrag von leyla666 14.11.10 - 19:40 Uhr

Das macht nichts musste mich hier auch erst zurecht finden & bin selbst noch grün hinter den Ohren :-p

Also meine Mens musste so am 23.11 kommen, wenn alles normal läuft aber mein Eisprung war schon am 6.11 bei Persona also 24 - 48 Stunden weiter dann kommt der Eisprung.
Bin nun ca. Eisprung + 8 Tage

Versuchen schon seit August 09 die FG war anfang August.

Weiss nicht woran es liegt, vielleicht daran das meine Ärztin sagte bei einem 30 Tage Zyklus muss man 30:2 rechnen ergibt 15! Also am 15 Zyklus Tag!!

Nunja wurde des besseren belehrt mein ES war am 13ten oder 14ten Zyklustag.

Wenn ich mich ein Jahr verrechnet habe weil meine >>Ärztin mir den falschen Tipp gegeben hat bin ich aber sehr sauer #aerger

Beitrag von lilakariert 14.11.10 - 19:56 Uhr

Krass, ich hab das grad mal mit meinem verglichen wir haben einen tag unterschied. bei mir müßte die mens am 22.11 kommen. Also ich glaube nicht dass du dich verrechnet hast, oder der tip falsch war, bei mir variiert der eisprung auch zwischen 1 -3 Tage. Ich nehme den Clearblue Fertilitätsmonitor. Ich denke der Körper kann ja nicht immer 100% gleich jeden Monat funktionieren. Vielleicht haben wir es ja jetzt geschafft? Naja aber ich mach mir jeden Monat Hoffnung und man achtet total auf seinen Körper usw. und dann kommt der Tag x und alles geht von vorne los.
Also meiner Meinung nach ist es kein PMS, das ist sonst um einiges stärker und vom Zeitraum her wäre das schon ok. So hat es mi jeden Fall mein Arzt mal erklärt, eisprung und dann hormonabsturz= pms symtome.

Beitrag von leyla666 14.11.10 - 20:06 Uhr

Dann können wir ja zusammen hibbeln ;-)

Das komische daran war jeden Monat das gleiche prinzip
immer paar Tage empfindliche Brust kurz vor der Mens & nun aufeinmal 11 Tage vor der Mens Brustschmerzen + ab und zu ein ziepen im Bauch und bei Eisprung+6 dieser klumpige Ausfluss für einen Tag war wirklich mysteriös, dachte schon an Pilz oder sowas aber hat ja mehrere symptome wie juckreiz und ist ja nicht nur für einen Tag da.

Dieses mal ist es wirklich ein sehr komischer Zyklus aber das sagte man bei jedem zyklus wenn man sich ein baby wünscht #schwitz


mehr als abwarten können wir nun mal nicht .. wie lange ist denn dein zyklus ?

Beitrag von lilakariert 14.11.10 - 20:15 Uhr

zwischen 28-29 Tage.Letzten Monat war 28 deshalb denke ich diesen Mnat 29, würde halt auch mit dem Clearblue passen. Bei mir war es auch seltsam, erst passierte gar nix auf dem Display dann von heute auf morgen 2 Balken und dann es. Sonst dauert das 2-3 Tage, und ich hab diesen Monat auch Druck in der Brust aber nur ab und zu, aber nicht empfindlich und ab und zu ein ziepen im Bauch, ansonsten hab ich immer das Gefühl ich hätte einen Stein im Bauch. Und es floß wie bei dir nur so aus mir raus.
Dann bs nächsten Sonntag und mal schauen wie wir uns dann fühlen.#winke#schwitz

Beitrag von leyla666 14.11.10 - 20:19 Uhr

ich hoffe das wir beide uns mit Guten Nachrichten hier wieder treffen ;-);-);-)

Drücke dir gaaaanz feste die Daumen#winke#winke#winke#winke

Beitrag von lilakariert 14.11.10 - 20:40 Uhr

Ach klar und wenn nicht diesen Monat dann in einem anderen. Chakka wir kriegen das hin#winke#winke#winke
Ich drücke Dir ganz, ganz#klee fest die Daumen