Regelschmerzen 5SSW-wie lange?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicolek81 14.11.10 - 19:27 Uhr

Hallo Mädels!

Ich bin ganz frisch schwanger! ;-)
Hab Angst, weil wir schon so oft enttäuscht wurden.

Ich bin heute ZT 37, also ungefähr 4+4 würde ich schätzen.

Bis gestern hatte ich schlimme Regelschmerzen und dachte immer die Tage kommen. Jetzt sind sie diese Schmerzen weg. Geblieben ist ein bischen Unterleibsziehen und teilweise ein Druck neben den Beckenknochen. Sonst habe ich nichts....

Meint ihr das ist normal? Sind diese richtigen Regelschmerzen bei Euch auch schnell wieder weggegangen? Ich hab so Angst, dass was nicht stimmt.
Ich fühl mich noch nicht schwanger und der Arzt hat die Schwangerschaft bei einem Hormoncheck im Pausenzyklus festgestellt.
Hatten nicht damit gerechnet, uns aber nch 2 Jahren umso mehr gefreut.
NUR: Dürfen wir uns freuen?

Hoffe ihr könnt mir Hoffnung machen!

LG Nicole

Beitrag von jukoo 14.11.10 - 19:31 Uhr

Hallo Nicole,

das sind keine Regelschmerzen sondern die Mutterbänder die sich dehnen. Ich hab das auch ganz schlimm momentan. Bin auch so ca. 4 / 5 SSW. MAch dir keine Gedanken das ist ganz normal und wird dich auch noch ne ganze Weile begleiten.

LG Jule + Bauchzwerg

Beitrag von nicolek81 14.11.10 - 19:34 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Kann es denn sein, dass es zwischendurch mal besser wird?
Das ist ja meine Angst, Als die Schmerzen waren hatte ich Angst udn jetzt sind sie weg und ich will sie zurück... #klatsch

Dir herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!

Beitrag von jukoo 14.11.10 - 19:50 Uhr

MAch dir nix draus. Ich denk genauso bekloppt. Wenns bei mir mal nicht in den Leisten zieht kommt auch gleich ein bissel Angst hoch das was nicht in Ordnung ist.

Ich weiß nicht mehr so recht wies in meiner 1. SS war, aber ich glaub die Schmerzen kommen und gehen und sind auch mal ein paar Tage fast ganz weg.

LG

PS. Ich gratulier dir natürlich auch zur SS.

Wann hast du denn ET? Laut Urbia Rechner ists bei mir der 18.07. Müssten ja fast gleich sein...

Beitrag von nicolek81 14.11.10 - 20:02 Uhr

Ich weiß leider nicht so ganz genau wann mein Eisprung war.
Ich denke der ET ist der 19.07.2011...;-)

Es wäre zu schön!!!!
Können ja gemeinsam warten... ;-)

Beitrag von jukoo 14.11.10 - 20:10 Uhr

Ja lass uns das mal machen!

Ich werd mir die Woche erstmal nen FA Termin holen. Mal schauen wann sie denn mal Zeit für mich hat und was sie mir dann zu sagen hat....

Beitrag von julie1108 14.11.10 - 19:52 Uhr

Hi,

also bei mir waren diese starken Regelschmerzen (die ja eigentlich die Mutterbänder sind) ca. bis zum Anfang der 8. Woche. Danach waren sie weg. Falls sie nicht weg gehen, kannst du Magnesium nehmen. Das ist ganz normal, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich dachte auch immer, dass jeden Moment meine Periode kommt.

Beitrag von nicolek81 14.11.10 - 20:03 Uhr

Ich hoffe so, dass alles in Ordnung ist. HAb erst am 23.10 einen Termin beim Doc. Das dauert noch eine Ewigkeit!!!

Hoffe irgendwie, dass diese Regelschmerzen wieder kommen, dann merk ich wneigstens etwas! :-(

Beitrag von julie1108 14.11.10 - 20:44 Uhr

Ja, ich hatte auch ganz schön Angst, da ich vorher schon mal eine FG hatte, aber bleib ganz ruhig und nimm deinen Partner mit. Das hat mir sehr geholfen. Außerdem ist mir in dieser Schwangerschaft jeden Tag übel, das ist ja ein gutes Zeichen. Das beruhigt mich. Wenn du das Herz erstmal schlagen siehst, wirst du auch ruhiger werden.

Du brauchst keine Angst haben, wenn du das Mensziehen nicht jeden Tag hast, es sind ja die Mutterbänder und die wachsen ja nicht jeden Tag extrem, so dass du es merkst und außerdem ist es ja normal, dass du dein Kind in dieser frühen Woche noch nicht spürst.

Lieben Gruß