wie den entbindungstermin berechnen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pipers 14.11.10 - 19:30 Uhr

Hallo..

Wie kann man den ungefähren entbindungstermin berechnen? Ich war letzten Montag schon beim Frauenarzt und er sagte ich bin ungefähr in der 6. woche aber ich solle nächste woche (morgen hab ich termin) wieder kommen um den ET genauer zu bestimmmen.

Also gibts da irgendwo so einen rechner? Ich bin so hibbelig:-)

Meine letzte mens hatte ich von 23.09.-01.10.
und entstanden ist der Wurm am 07.10.

Liebe Grüße

Beitrag von lusami 14.11.10 - 19:31 Uhr

http://www.urbia.de/services/geburtsrechner

Beitrag von pipers 14.11.10 - 19:33 Uhr

Dankeschön :-)

Aber nachdem bin ich schon in der 8. woche kann das sein? #kratz

Beitrag von jessi201020 14.11.10 - 19:34 Uhr

dann ist der ET der 30 Juni.2011 ;)


LG

Beitrag von sweetlady0020 14.11.10 - 19:37 Uhr

Hi Pipers!

Ausschlaggebend ist aber der erste Tag Deiner letzten Regel und nicht der Tag wann das Kind entstanden ist.

Des weiteren ist es auch ganz unterschiedlich wie Ärzte rechnen, denn einige nehmen Deinen richtigen Zykus und andere wiederum rechnen immer mit 28 Tagen.

Ich habe einen Zyklus von 30 Tagen und dennoch hat meine Ärztin mit 28 Tagen gerechnet.

Bei einem 28 TageZyklus wäre es bei Dir der 30.06.2011

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 26+1 inside

Beitrag von mausbaermama-2006 14.11.10 - 19:43 Uhr

Hallo,
es ist schon sehr entscheidend wann der Wurm entstanden ist! Manche haben ja keinen Zyklus von 28 Tagen, sondern viel länger. Und dann hat die Befruchtung nicht nach 14 Tagen stattgefunden, sondern deutlich später und dann wird das Kind auch später geboren!!!! Also der ET ist dann später, wann das Kind genau kommt weiss man ja nie!

Gruss Mausbaermama

Beitrag von pipers 14.11.10 - 19:47 Uhr

Vielen Dank, deshalb hab ich beide Daten reingeschrieben einmal wann ich meine mens hatte und wann der wurm entstanden ist :-)

lg

Beitrag von mausbaermama-2006 14.11.10 - 20:08 Uhr

Also meine FÄ hat mich immer gefragt wann ich meine, das das Kind entstanden ist und hat demnach den Termin errechnet! Der 1. Tag der letzten Mens war weniger entscheidend, weil Zyklen unterschiedlich lang sind!

Gruss
Mausbaermama

Beitrag von sweetlady0020 14.11.10 - 20:20 Uhr



Das ist aber eher ungewöhnlich, denn man rechnet wirklich ab dem ersten Tag der letzten Regel. Grund dafür ist es nicht immer ganz sicher ist, wann das Kind gezeugt wurde , im Gegensatz zur letzten Regel, die defintiv fest steht.

Komisch wie unterschiedlich die Ärzte sind #schein

Beitrag von zuckerpups 14.11.10 - 19:39 Uhr

Erster Tag der Mens

+7 Tage

-3 Monate

+1 Jahr

= Geburtstermin



z.B. Mens 06.06.10

+7 Tage (->13.)

- 3 Monate (-> März)

+1 Jahr (-> 2011)

ET = 13.03.2011

gilt für einen 28-Tyge-Zyklus, aber auch abweichend wird das normalerweise vom FA so gerechnet.

Beitrag von pipers 14.11.10 - 19:41 Uhr

ohh vielen dank für eure Antworten #freu