Mädchen oder Junge..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sephora 14.11.10 - 20:01 Uhr

Stimmt es, dass am ES gezeugt Babys jungs werden?
Gibts auch mädels die am ES gezeugt worden sind?

Eine Freundin meinte, wenn man nah am ES herzelt, dann wird es sicher ein Junge.

lg

Beitrag von jindabyne 14.11.10 - 20:05 Uhr

Ja, das ist 100% sicher, dass es dann AUF JEDEN FALL ein Junge wird.

#rofl

Beim zweiten Kind hatten wir genau am ES #sex und heute hat sie lange braune Haare... :-p

Beitrag von nicolelukas 14.11.10 - 20:06 Uhr

siehst du???
Keine netten antworten..

Beitrag von jindabyne 14.11.10 - 20:23 Uhr

Ich fand meine Antwort schon sehr nett #schein

Aber manche Leute verstehen halt keinen Spaß :-p

Beitrag von lusami 14.11.10 - 20:21 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von nicolelukas 14.11.10 - 20:05 Uhr

ist ja cool!
Genau die selbe frage habe ich auch gestellt wo ich schwanger wurde
aber vorsicht du wirst keine netten antworten bekommen.
es wird nur geschrieben das das doch alles schwachsinn ist.
aber ich habe oft gelesen das es dann ein junge wird wenn mann nah am eisprung herzelt.
lg;-)

Beitrag von schweissperle 14.11.10 - 20:07 Uhr

selbst wenn es ein männliches sperma schafft, die eizelle zu befruchten heißt es noch nicht, das es ein junge wird, da sich das geschlecht erst nach der zellteilung entscheidet. ich würde da nicht so viel drauf geben, aber die warscheinlichkeit ist auf jedenfall größer.

lg

Beitrag von jen1984 14.11.10 - 20:21 Uhr

das stimmt nicht, das Geschlecht steht schon bei der Verschmelzung fest, sichtbar ist es erst sicher ab der 16 ssw

lg

Beitrag von tonip34 14.11.10 - 20:35 Uhr

Wie , dann kann aus einem Maennlichen Spermium ein Maedchen entstehen...das hoere ich zum erstenmal...wo steht das denn ?

lg toni

Beitrag von dani. 14.11.10 - 21:54 Uhr

genau, so wie ich es verstanden habe liegt es ganz allein beim männe ob männlein oder weiblein. soll heißen das chromosom dazu liegt schon im jeweiligen #schwimmer - XX für mädchen / XY für jungs. nix mit nach zellteilung oder verschmelzung. da bildet sich nix hinterher dazu oder zurück. ;-)

Beitrag von jen1984 14.11.10 - 22:33 Uhr

ja, wenn sich ein xy oder xx samen mit der eizelle trifft, verschmelzen sie direkt, sie gehen nicht erst spazieren, so meinte ich dass, das geschlecht wird vom mann bestimmt, die eizelle ist immer weiblich

Beitrag von sweetlady0020 14.11.10 - 20:15 Uhr

#rofl

#augen

Wie oft denn heute noch????

Beitrag von hoernchen123 14.11.10 - 20:22 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich wohl, aber sicher kannst du dir nie sein ;-).

Bei uns stimmte es (vermutlich zufällig). Beim ersten Kind haben wir mehrere Tage vor ES die Herzchen gesetzt..es wurde ein Mädchen. Diesmal haben wir direkt am ES geherzelt und das Jungen-Outing war recht eindeutig ;)

LG

Beitrag von sephora 14.11.10 - 20:28 Uhr

Ich weiss nicht was hier heute noch so geschrieben und gefragt wurde. Ich war den ganzen Tag draussen unterwegs:-)

Hätte mich ja nur mal interessiert, ob daran was wahres zu finden ist.
Mir persönlich ist es egal, ob ich einen Jungen oder ein Mädel bekomme. Ich weiss ja noch nichtmal wann mein ES ist..

lg

Beitrag von natascha88 14.11.10 - 21:34 Uhr

Man sagt, es wird bei Sex am Eisprungtag eher ein Junge, weil Spermien mit dem y-Chromosom leichter und daher etwas schneller sind.
Spermien die das x-Chromosom enthalten sind schwerer, langsamer und dafür ausdauernder und überleben im weiblichen Körper länger (Sex paar Tage vor ES -> eher Mädchen)

Zudem:
Wenn ein Mann länger keinen Samenerguss hatte werden die X-Chromosom-Spermien schneller im Körper des Mannes "abgebaut" als die Y-Chromosom-Spermien -> eher Junge

Aber dieses eher heißt vielleicht 5-10% höhere Wahrscheinlichkeit, soweit ich weiß!

LG,
Natascha

Beitrag von orchidee-81 14.11.10 - 20:30 Uhr

Hallo...

also wir können es bestätigen...

bei uns war es so: beim FABIO 1 tag oder am ES tag sex

bei JASMIN 3 tage vorm ES sex

bye anna

Beitrag von tonip34 14.11.10 - 20:35 Uhr

Waere toll wenn das so einfach waere ..oder ? Also demnach waere mein Junge auch ein Maedchen...4 Tage vor Eisprung gezeugt,,,