Saure Sahne

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von meusa139 14.11.10 - 20:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

dummerweise habe ich statt 8 Becher süße Sahne, saure Sahne gekauft #klatsch. ( wollte Gyrossuppe für den Geburtstag meines Mannes kaufen )
Gott sei dank habe ich die süße Sahne noch zusammenbekommen. (Mama, Nachbarn..)
Habt ihr Ideen, was ich mit der sauren Sahne machen könnte?
Zum wegschmeißen ist es doch zu schade.

Lg Melanie#klee

Beitrag von charly03 14.11.10 - 21:02 Uhr

Damit kannst du doch ein schönes Dessert zubereiten. Musst mal bei Chefkoch schauen, da gibt es ja etliche mit saurer Sahne.

Ansonsten fällt mir nur noch Lasagne ein.

Und was über ist von der sauren Sahne kannst du doch auch einfrieren.

LG

Beitrag von morjachka 14.11.10 - 21:52 Uhr

Hallo Melanie!

Du kannst Tsatsiki draus machen, sie zu Pellkartoffeln reichen, sie zusammen mit Preiselbeeren zum Pfannekuchen servieren, einen Buttermilchkuchen backen, sie in die Kürbiscremesuppe oder den Bortsch tun, statt Jogurt mit Muesli essen, mit Gelatine einen Pudding draus machen (so wie Pannacotta)...

Ausserdem ist sie sehr lange haltbar!

Ach, wenn ich doch saure Sahne hätte!

Beitrag von celi98 15.11.10 - 10:26 Uhr

hallo,

ich nehme die zum kochen, die lässt sich enau so verarbeiten wie creme fraiche, nur dass sie weniger fett hat.

lg sonja