IVF schief gegangen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von venica 14.11.10 - 20:42 Uhr

Ich dachte ich komme um alle diese Foren herum...vielleicht hab ich mich stärker eingeschätzt-

Am 22.10. hatten wir unsere 1. IVF (aufrgund meiner Endometriose) es konnte nur ein befruchtetes Ei zurück gegeben werden- Ich war auch schwanger, hcg stieg normal an- und gestern kamen schmierblutungen. Im Krankenhaus hat man mir gesagt- das war es dann es ist keine fruchthöhle in der gebährmutter zu sehen- ich wäre 5+4 da müßte man was sehen- und ich soll das jetzt einfach akzeptieren?

Ich bin so enttäuscht-

Beitrag von sagapo 14.11.10 - 20:48 Uhr

Hallo

Das glaube ich das du jetzt enttäuscht bist! Ich würde morgen zu meinem Gyn oder Kinderwunschklinik gehen und noch mal einen US machen lassen! Viele IVF Frauen haben Blutungen, hole dir Morgen noch eine zweite Meinung und setze die Medis noch nicht ab! Haben die den mal HCG abgenommen im Krankenhaus!

Lg sagapo

Beitrag von venica 14.11.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

die haben gesagt ich soll die zäpfchen absetzen- das habe ich dann heute auch.
Morgen um 7:00 habe ich eh einen termin zum us.
die blutungen sind schmierblutungen bräunlich bis schwarz- und gestern sehr wenig hell rotes...

Beitrag von sagapo 14.11.10 - 21:03 Uhr

Hallo

Also ganz ehrlich! Ich würde es erst noch mal kontrollieren lassen! Wer hat dich den heute im KH untersucht! Man kann ja auch schon mal etwas übersehen und es ist noch sehr früh, meine Fruchthöhle war erst bei 6+0 sichtbar! Haben die kein HCG abgenommen? Machen viele KH am Wochenende nicht das weiß ich! Gehe morgen zu deinem Gyn und lasse die nachschauen!

Lg sagapo

Beitrag von venica 14.11.10 - 21:13 Uhr

nein kein hcg-
letzten mittwoch war der hcg noch 965.
wohl normal...
ja morgen zum kiwu zentrum-

wie schnell kann man denn wieder ne ivf machen?

Beitrag von sagapo 14.11.10 - 21:44 Uhr

Hallo

Ich glaube einen Zyklus Pause, aber das kein dein Kiwu Zentrum dir sicher besser sagen! Kein HCG und nur eine US! Ich mache nicht gerne hoffnund, aber ich werfe auch nicht gleich die Flinte ins Korn und man kann schon mal etwas übersehen, kommt auch auf das US Gerät an! Morgen weißt du mehr und so im stillen drücke ich noch die Daumen und hoffe auf einen kleinen Kampfkrümel für dich!

Lg sagapo

Beitrag von haseundmaus 14.11.10 - 22:36 Uhr

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall auch eine zweite Meinung einholen. 5+4 ist noch sehr früh, da ist alles möglich. Auf jeden Fall nochmal schauen lassen! Schmierblutungen hatte ich auch anfangs.

Manja mit Lisa Marie #sonne (*18.09.2009) und Jana & Talina #herzlich#herzlich (still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche)

Beitrag von venica 18.11.10 - 17:00 Uhr

Um es abzuschließen:

Es war eine Eileiterschwangerschaft- der Eileiter wurde gleich entfernt- und ich bin heute wieder entlassen.
Erst ist man schwanger, dann nicht und nun nicht mehr...Ich bin zu durcheinander, danke aber allen für ihre anteilnahme und drücken allen anderen die daumen.

Danke