zwischenblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandra901 14.11.10 - 21:04 Uhr

h ihr alle,
ich habe ein wichtige frage!ich habe seit kurzer zeit zwischenblutungen wünsche mir aber auch ein Kind!
daher ist meine frage ob ich da trotzdem schwanger werden kann oder ob das da durch die ZWischenblutung verhindrt wird??

bitte helft mir!!

danke schon im voraus^^

Beitrag von tinimini77 14.11.10 - 21:07 Uhr

Hallo,

was für eine Zwischenblutung??? Wie lange hast du sie schon??? Wo stehst du im Zyklus??? Führst du ein ZB???
Ich weis tausend Fragen aber das wäre schon wichtig und dir vieleicht einen Rat geben zu können.

Tini#winke

Beitrag von wartemama 14.11.10 - 21:08 Uhr

Wie oft hast Du denn diese Zwischenblutungen? Tauchen sie nur in der 2. ZH auf? Wenn Du sie regelmäßig hast, würde ich das schon einmal im Vorfeld abklären lassen.

LG wartemama

Beitrag von sandra901 14.11.10 - 21:12 Uhr

ich habe sie jetz das erste mal un habe auch gerade heute meinen eisprung...daher frage ich mich ob das da i-wie die empfängnis verhindern kann?

Beitrag von wartemama 14.11.10 - 21:16 Uhr

Ach so.... dann könnte es eine Ovulationsblutung sein. Solange Du nicht ständig Zwischenblutungen hast, würde ich mir keine Gedanken machen.

Viel Glück! #klee

LG wartemama