Schnupfen seit 2 Wochen :( brauche hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von littlemagic 14.11.10 - 21:20 Uhr

Hallo ihr lieben...,


meine kleine (ein jahr alt) hat seit dem 30.10 schnupfen.
die ersten 5 tage war er mal da und mal weg.
jetzt sitzt der "rotz" fest, nase läuft nur ab und an mal.
am tag gehts mit dem luft holen aber nachts hört es sich echt schlimm an.
sie ist extrem am schnorcheln und bekommt manchmal garkeine oder nur
sehr wenig luft durch die nase.
geb ihr vorm zubett gehen nasentropfen, aber die kann ich ja auch nur ne bestimmte zeit geben und nich so lange.
abend stell ich ihr ein dampfbad ins k.-zimmer.
kopfteil hab ich ne decke unter die matratze gelegt damit sie nich so flach liegt.
heute hab ich die nase öfters abgesaugt,
was sie sich zum glück gut gefallen lässt.
aber irgendwie wird sie den rotz nich los :-(
mach mir langsam echt dolle sorgen.
waren schon im krankenhaus mit ihr weil sie den einen tag so arg geschrieen hat und man merkte das ihr was weh tat.
war dann ein überdruck im ohr durch den schnupfen.
haben nasentropfen bekommen und schmerz/fiebersaft.
aber die tropfen helfen nicht :-(
nachts ist sie seit gestern immer total verschwitzt am kopf und das laken ist dadurch auch nass, was drüber legen trau ich mir nicht weil sie vie im bett rammelt und ich angst hab sie hat es dann vorm gesicht.
leg sie dann immer nen stück weiter runter ins bett damit sie nich im nassen liegt, weil das ja garnich gut ist.

was kann ich denn noch tun um ihr den schnupfen zu erleichtern???
bin echt am verzweifeln, brauche echt paar tipps von euch..

danke danke danke :-)


glg #winke

Beitrag von annepopanne2 14.11.10 - 21:31 Uhr

wir haben uns ein inhalationsgerät gekauft und inhalieren bei schnupefn 2-3 mal täglich. unser kinderarzt verschreibt und mitterweile auch die inhalationslösung (obwohl er meint das es nichts bringt)
wir sind fest davon überzeugt, das es hilft. befeuchtet die atemwege und löst den schleim. meine süßen schlafen nachts besser wenn wir bei erkältung inhalieren bevor sie ins bett gehen.

ich gebe ansonsten immer nasentropfen-kochsalzlösung, die kannst du sooft geben und so lange wie nötig, und sie lösen auch den schleim, der sich dann besser absaugen läßt.

gute besserung, anne

Beitrag von littlemagic 14.11.10 - 21:38 Uhr

danke :)

das mit die kochsalzlösung n.-tropfen werd ich morgen gleich probieren.
hab nämlich auch schiss wegen der normalen tropfen, geb sie ihr ungern.
über so ein gerät haben wir auch auchschon nachgedacht,
hilft es denn gut??

Beitrag von annepopanne2 14.11.10 - 22:10 Uhr

ich bin der meinung das es sehr gut hilft. unser kleiner ist knapp 3 monate und hat sich mit ein paar wochen gleich beim großen angesteckt. nachdem wir uns 2 wochen rumgequält haben und dann das gerät gekauft haben waren die nächte sofort besser und der schnupfen innerhalb von 3 tagen weg.

man kann es sich auch verordnen lassen und bei der apotheke leihen. macht das doch mal, dann könnt ihr es ausprobieren wenn ihr nicht gleich kaufen wollt.

Beitrag von redenmitniveau 14.11.10 - 21:57 Uhr

Also, unser WUNDERMITTEL war eindeutig Majoranbutter bzw. Anisbutter... da ist der Schnupfen gleich wieder weg!!

LG

Andrea + Michelle (1)

Beitrag von bettlbauzl 14.11.10 - 22:05 Uhr

Hi,

und wie wendet man diese Majoranbutter an?

LG
Bettina

Beitrag von redenmitniveau 14.11.10 - 22:26 Uhr

Ich reibe damit Rücken und Brust ein, und schmiere sie auf bzw. um die nase... ein kleines bischen auch rein...

ich habe diese hier: http://www.resanashop.de/pd-1044372694.htm?categoryId=10

und diese hier: http://www.resanashop.de/pd525804904.htm?categoryId=10

sind rein pflanzlich und hervorragend für babys und kinder geeignet!!

Beitrag von bettlbauzl 14.11.10 - 22:29 Uhr

Danke,

hab das Engelwurzbalsam und dieses Thymian-Myrte-Balsam für die Brust. Dürfte ja von der Wirkung her das gleiche sein, oder?

Beitrag von littlemagic 14.11.10 - 22:43 Uhr

danke für den tip #liebdrueck
hab die anisbutter gleich bestellt :)