Bitte um Tipps!!! Baby hat Fieber und Telefon kaputt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von enyerlina 14.11.10 - 21:41 Uhr

Hallo,


bitte um Tipps ich hab leicht Panik. Unsere Maus ist 10 Monate alt und war heut irgendwie total anders als sonst. Abends gemessen, Sie hattte vor einer halben Stunde 38.8 Fieber!

ich würde ja am liebsten ins KKH fahren wenn wir nicht schon so oft dort gewesen wären. Jetzt schläft Sie friedlich. Was tun wenn Sie schläft und Fieber steigt???

Jetzt ist auch noch unser Telefon kaputt ich kann also nur hier fragen :-(

Sie hat das sehr oft auch das Sie sich fast täglich die Augen reibt fast den ganzen Tag über obwohl Sie 12 Std durchschläft und am Nachmittag auch nochmal..#zitter kennt das jemand??

#danke

Beitrag von sonne_1975 14.11.10 - 21:45 Uhr

38,8 ist gerade mal Anfang vom Fieber. Es fängt bei 38,5 an. Beruhige dich bitte und lass dein Kind ruhig schlafen. Wenn es steigt, dann steigt es, dann fällt es wieder. Wenn sie davon aufwacht, kannst du ja ein Paracetamol-Zäpfchen geben, hast doch sicherlich?

Was willst du im KH? Sie werden dir nichts anderes sagen und evtl. ein Zäpfchen geben (eigentlich bei 38,8 noch keins, kann man aber).

Wenn du dir solche Sorgen machst, gehst du morgen einfach zum Kinderarzt.

Ständiges Augenreiben kenne ich nicht, würde es auch beim Kinderarzt ansprechen (Stichwort Eisenmangel).

Zum Telefon: hast du oder dein Mann kein Handy?

LG Alla

Beitrag von ronjaleonie 14.11.10 - 21:45 Uhr

Sorry für meine vielleicht ein wenig zu ehrliche Antwort!

Zunächst mal sind 38,5 Grad sicherlich Fieber, aber nicht so hohes Fieber, das man direkt ins KH muss.

Zweitens, würde ich ihr, falls es wirklich noch steigt, ein Fieberzäpfchen geben, und dann morgen zum Kia fahren zur Kontrolle.

Erst wenn das Fieber extrem hoch ist und trotz Fiebermittel nicht sinkt, würde ich ins KH fahren, aber bei 38,5 sicherlich nicht!

Beitrag von kula100 14.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

wenn Sie schläft würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn sie allerdings unruhig wird könntest Du ihr ein Fieberzäpfchen geben wenn Du so was zu hause hast. Wenn morgen früh das Fieber noch da ist dann fahr zum KIA. Meiner hatte auch einmal von jetzt auf gleich über 39 grad und am nächsten Tag nix mehr. Lag wohl an den zähnen.

lg kula100

Beitrag von tanjaz84 14.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo,
bei 38,8 würde ich noch nichts machen. ab 39 würde ich ihr ein Paracetamol Zäpfchen geben. Und sollte es bis mirgen nicht weg sein, auf jeden Fall zum Kia gehen.
Paula hatte das letzte Woche. Nur über Nacht. In der früh war alles wieder vorbei.

Lg und alles Liebe Tanja

Beitrag von vanessa-jager84 14.11.10 - 21:51 Uhr

auf jeden Fall erst mal ruhig bleiben... hast du fieber zäpfchen daheim? und wenn nicht sorgen musst du dir erst machen wenn es auf 39,5 steigt... und dann kannst/solltest du erst mal fieberzäpfchen verwenden ... weist du wie wadenwickel gehen (kannst du auch g***len) wenn du keine zäpfchen hast dann versuch das... aber fieber sollte man nicht immer sofort bekämpfen denn dann arbeitet der körper gerade gegen krankheitserreger an und deswegen ist fierber nicht immer gleich was schlechtes...ich kann dich aber verstehen bin genauso ;-) hab auch immer gleich angst ... wenn sie gerade schläft dann lass sie schlafen... das ist auch gut wenn babys krank sind bzw. werden dann schlafen sie viel (gesund schlafen) wenn das fieber steigt dann merkst du es anhand dessen das sie richtig gehend glüht... ich würde alle halbe bis dreiviertelstunde messen.. und wenn du dir ganz unsicher bist dann ab ins KH :-)

wünsche euch gute besserung und hoffe geholfen zu haben
gruß vanessa

Beitrag von nana13 14.11.10 - 21:57 Uhr

Hallo,

Das Fieber ist jetzt noch nicht so hoch, wen sie schläft würde ich sie lassen.
nicht zu warm zudecken, sonst kriegt sie noch einen Hitzestau.

Wen sie in der nacht erwacht unruhig ist und das fieber auch gestigen ist würde ich ihr ein zäpfchen geben, oder mach ihr einen waden wickel, aber da must du aufpassen das die füsse schön warm sind. sonst solltest du nicht kalte wickel machen, essig wickel z.b oder ein absteigendes fuss bad.

temperatur vom wasser sollte etwa gleich warm sein wie sie fieber hat, und dan giesst du immer wider kaltes wasser dazu, aber nicht mehr als 2 grad runter kühlen.

bekommt sie zähne?

wen sie erkältet ist kanst du eine zwibel aufschneiden und über dem bettchen hängen(ummbedingt am nächsten tag wegschmeissen)
verstopfte nasen mit etwas salz wasser lösen und mit watte oder so reinigen.

wen du stillen solltest darf sie so viel trinken wie sie mag.
auch so solltest du schauen das sie wen sie wach ist etwas trinkt,aber nicht extra wecken, schlafen ist sehr gut bei fieber ;-)

es ist beunruigend wen das kind fieber hat vorallem wen es zum ersten mal ist, aber fieber, und vorallem welches nicht so hoch ist und nicht länger als 3 tage geht ist nicht schlimm.

meine beiden kinder haben immer wider mal fieber, meistens ohne erkenbaren grund.
bin mit beiden kinder jeweils 1 mal deswegen beim arzt gewesen

lukas mit ca 1 jahr, da er anders war als sonst mit fieber ( er hatte eine zeit lang jeden monat einmal fieber, ärztin wusste bescheid, und fand es nicht schlimm)

und das letzt mal als neela fieber hatte, da sie mit nicht mal 6 monaten schon 7 mal fieber hatte, da wurde der urin kontrolliert und das blut, war nichts auffälliges.

manchmal erbrechen die kleinen mal evt sind sie mal verschnupft meistens aber ohne ersichtlichen grund.

es geht bald wider vorbei, und bei uns ist oft so was wie ein entwicklungs schub und sie können wider etwas neues.

gute besserung und lg nana

Beitrag von enyerlina 14.11.10 - 22:14 Uhr

hallo


danke für eure Tipps!! Wie geht das genau mit der Zwiebel?? Hab ich auch noch nicht gehört.

lg

Beitrag von vanessa-jager84 14.11.10 - 22:21 Uhr

zwiebel hilft sogar bei ohrenschmerzen...ich glaube du musst sie klein schneiden das die dämpfe rauskommen und dann in ein mit warmen wasser getränktes tuch reinlegen und dann bei ohrenschmerzen z.b. aufs ohr legen oder im fall von schnupfen übers bett... die kochsalzlösung gegen verstopfte nasen kannste auch selber machen 1 tl kochsalz auf ein liter kochendes wasser abkühlen lassen und schon haste deine nasentropfen selber gemacht ;-) die sollte man laut meinem arzt (nasentropfen) nur im notfall nemen weil grad im winter die nase ja des öfteren verstopft ist und dann die nase sich daran gewöhnen könnte
gruß vanessa

Beitrag von vanessa-jager84 14.11.10 - 22:23 Uhr

die kochsalzlösung wiederum kannst du immer nehmen um die nase frei zu machen...hab ich ganz vergessen dazu zu schreiben :-)

Beitrag von nana13 14.11.10 - 22:45 Uhr

Ich schneide die zwibeln in 2 hälfte und hänge sie mit einem tuch über das bett

bei ohren schmerzen,bin ich mir nicht mehr ganz sicher, brauchte ich noch nicht.
zwibeln klein schneiden und in eine mullbinde einwickeln und aufs ohr legen.
wen es mir recht ist kan man es auch bei zahnscherzen machen.

kan jetzt nicht nach lesen da das wickel buch im zimmer meines sohnes ist, und der schläft ja zum glück

lg nana

Beitrag von sonne_1975 14.11.10 - 22:50 Uhr

Was willst du denn mit der Zwiebel? Dein Kind hat weder Husten noch Schnupfen noch Ohrenschmerzen.

Beitrag von enyerlina 15.11.10 - 17:27 Uhr

#augen#augen#augen