starke Rückenschmerzen und Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mooriee 15.11.10 - 07:13 Uhr

Bin fix und fertig. Habe seit gestern morgen extreme Rückenschmerzen und kann mich nur noch ganz schlecht bewegen, der Schmerz ist permanent da, ich kann auch kaum noch schlafen, da ich nicht weiß, wie ich mich hinlegen soll, ohne dass mein Rücken schmerzt. Hab gebadet, heiss geduscht, Körnerkissen, nichts hilft... :( Und der Schmerz geht vom mittleren Bereich des Rückens bis in die Pobacken.
Hinzu kommt, dass ich seit gestern Abend auf einmal wieder totale Übekeit habe (hatte ich jetzt sechs Wochen nicht mehr).
Fühle mich wie ein körperliches Wrack und bin doch erst in der 21. SSW.
Hat jemand einen Rat? Würdet ihr zum Hausarzt gehen oder zum FA?
Hatte weder während meiner ersten SS noch sonst jemals mit Rückenschmerzen zu kämpfen.

Eine etwas verzweifelte mooriee

Beitrag von wunschmamiii 15.11.10 - 07:18 Uhr

Guten Morgen mooriee!

Das mit den Rückenschmerzen kenn ich leider auch nur zu gut, aber einen richtig guten Tipp kenne ich auch nicht. Ich nehme immer mal wieder ein Wärmepflaster oder eine Wärmflasche. Das bekämpft den Schmerz nicht, aber macht ihn zeitweise erträglicher....

An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen.... vielleicht erstmal zum Hausarzt?

Kommt deine Übelkeit denn wohl von der Schwangerschaft oder hast du dir vielleicht auch einen INfekt eingefangen?

Ich wünsche dir gute Besserung!!!

#winke wunschmamiii

Beitrag von 71292 15.11.10 - 07:19 Uhr

sorry, aber wärmepflaster darf man nehmen??? sind da nicht irgendwelche medis drin??

lg sonja

Beitrag von wunschmamiii 15.11.10 - 07:21 Uhr

Also ich hab extra nochmal nachgelesen und das sind nur so wärmekügelchen. In diesen ABC-Pflastern ist auch ein Schmerzmittel drin. Aber in denen die ich genommen habe nicht. Das ist pure Wärme :)

Beitrag von 71292 15.11.10 - 07:23 Uhr

aaaha! ich kenn nämlich nur die von abc oder voltarin oder wie die heissen.
wie heissen denn deine? dann wäre dass auch mal was für mich ;-)

danke!

Beitrag von wunschmamiii 15.11.10 - 07:25 Uhr

Thermacare! Teuer aber gut wenn man unterwegs ist!

Beitrag von 71292 15.11.10 - 07:18 Uhr

guten morgen du arme!!

also ich würde beim fa anrufen und nachfragen. mein fa würde mich kommen lassen! oder, du gehst ins kh! die nehmen dich auch immer dran!!

lg sonja

Beitrag von wuestenblume86 15.11.10 - 07:23 Uhr

Ruf beim FA an und dann gleich um 8 hin mit dir ;-)

Beitrag von charlottaelaynne 15.11.10 - 07:35 Uhr

Rückenschmerzen und Übelkeit können auch Wehen sein...Geh mal liber zum Doc. Das hatte ich nämlich während beiden Geburten....

Beitrag von mooriee 15.11.10 - 07:42 Uhr

Aber da sind die Rückenschmerzen doch sicher auch mal zeitweise weg gewesen, oder waren die permanent da?

Beitrag von mooriee 15.11.10 - 07:41 Uhr

Also wie Wehen kommt mir das nicht so vor. Jedenfalls haben sich meine Wehen in der ersten SS völlig anders angefühlt. Aber weinn man nur von Verkrampfung Rückenschmerzen hat, fühlt sich das ja am Rücken auch knubbelig und hart an, das ist aber nicht der Fall. Bin ziemlich ratlos...
Und ich bin mir unsicher, ob ich mir nicht sonst noch irgendwo was eingefangen habe. Die Übelkeit kann ja wirklich auch mit einem Infekt zu tun haben.
Ich denk, ich geht erst einmal zum Hausarzt, mal sehen, was der sagt.
Fühl mich außer Stande, in diesem Zustand zu arbeiten.
Vielleicht schickt der mich ja auch weiter zum FA

Danke für Eure schnellen, lieben Worte