Hab große Sorgen das was nicht stimmt!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kricki81 15.11.10 - 08:18 Uhr

Guten Morgen Mädels,
also ich bin jetzt in der 16 Woche mit eineiigen Zwillingen und habe ständig das Gefühl das irgendwas nicht stimmt und es den Babys nicht gut geht.Eigentlich habe ich ständig das Bedürfnis zum Arzt zu rennen um alles kontrollieren zu lassen....ich weiß das sich das völlig bekloppt anhört aber ich bin immer erst für kurze Zeit beruhigt wenn ich die beiden auf dem Ultraschall sehe und die Herzchen schlagen und sie sich bewegen.Wahrscheinlich wäre es einfacher für mich wenn ich die beiden schon spüren könnte.Jetzt muss ich noch bis Freitag warten denn da ist eine Doppler-Ultraschall Untersuchung.
Ich weiß mir einfach keinen Rat wie ich mich von Untersuchung zu Untersuchung ablenken könnte.
Lg Nicole mit #ei#ei 16 ssw!

Beitrag von sweetheart83 15.11.10 - 08:21 Uhr

Kommt mir alles sehr bekannt vor, würde auch am liebsten jede Woche zum Arzt gehen um den Zwerg zu sehen. Wenn ich mir vorstelle, nur 3 Mal Ultraschall in der Schwangerschaft zu haben, würde ich verrückt werden, da zahle ich lieber zusätzliche US, du bekommst die aber wahrscheinlich für dich kostenfrei mit Zwillingen, oder? Wenn du deine Babies aber erstmal hast, hast du andere Sorgen, ob sie noch atmen etc., das wird niemals aufhören :-)

LG
Nadine

Beitrag von kricki81 15.11.10 - 08:36 Uhr

Guten Morgen Nadine,
ja da hast du Recht....ich bekomme eigentlich bei jeder Untersuchung Ultraschall worüber ich auch total froh bin also drei Ultraschall Untersuchungen finde ich auch viiiiieeeeeel zu wenig.
Lg Nicole

Beitrag von 020408 15.11.10 - 08:22 Uhr

ja das kenn ich!war bei mir auch nie anders und in dieser ss ist es nicht anders!aber ich denke mal du wirst deine mäuse bald spüren können un ddann wirds besser!versprech ich dir!
ich wünsch dir alles erdenklich gute!ach so,darf ich mal fragen wann du erfahren hast das du zwillis bekommst?
glg lotte mit drei kids an der hand und bauchkeks 7+2ssw

Beitrag von kricki81 15.11.10 - 09:12 Uhr

Guten Morgen Lotte,
zuerst hat es erstmal gedauert bis überhaupt was auf dem Ultraschall zu sehen war außer einer Fruchthöle.Dann mußte ich Utrogest nehmen und ende der siebten Woche war was zu sehen was nach einem Embryo aussah.Zwei Wochen später sagte die Ärztin das es zwei sind....so kann es gehen!
Lg Nicole

Beitrag von thelfamily 15.11.10 - 08:23 Uhr

Ich glaub da gibt es nicht so viel was man machen kann. Ich kann dir nur sagen: Mir ging es genauso und dann hab ich mich verrückt gemacht, weil ich dachte "Vielleicht hab ich so viel Angst, weil ich es als Mutter "im Gefühl" habe, dass irgendwas schief geht in der SS" #augen

Heute kann ich sagen: Ich bin jetzt "schon" Ende der 28.SSW und bis jetzt war immer alles prima. Ich bin vor manchen US-Untersuchungen fast gestorben vor Sorge - und letztendlich war immer alles bestens. Mit der Zeit bekommt man mehr Vertrauen in die SS und hat nicht mehr so viel Angst #liebdrueck

Alles Gute!

#blume thelfamily mit Babygirl (28.SSW) #blume