Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von helele 15.11.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Hometests für Männer? Wir möchten erstmal zu Hause schauen ob alles in Ordnung ist bevor wir zum Arzt gehen.
Kann mir jemand einen empfehlen?

Vielen Dank

Beitrag von majleen 15.11.10 - 09:22 Uhr

Totaler Käse.

Da kann man gar nicht sehen, ob alles ok ist. Außerdem kostet es Geld. Geht lieber zum Andrologen. Das haben schon 1000de Männer vor euch gemacht und es überstanden. Meiner hat auch schon 3 machen lassen.

Beitrag von fuxx 15.11.10 - 09:24 Uhr

sehe ich genauso.
Wenn Ihr ein SG machen wollt, dann doch sofort ein richtiges.
#klee

Beitrag von gitarre78 15.11.10 - 09:50 Uhr

Ich hab gelesen, dass bei diesem Test für zu Hause nur die Anzahl der Spermien getestet wird.

Hätten wir den gemacht, würden wir denken bei meinem Mann sei alles in Ordnung, denn er hat mehr als genug. Beim Urologen oder Andrologen wird noch getestet, ob die beweglich sind, wieviele "normal" geformt sind, usw.

Ich würd auch empfehlen: Ab zum Arzt, der macht das besser. Und nach der ersten Überwindung ist das gar nicht so schlimm.

lg

Beitrag von majleen 15.11.10 - 09:53 Uhr

Die Anzahl nicht, sondern die Menge des Ejakulats. Das sagt aber nichts über die Konzentration, die Beweglichkeit und wie viele normal geformt sind, aus.

Beitrag von shanuja41 15.11.10 - 09:33 Uhr

hallo, also mein Mann und ich haben uns den fertiquick gekauft, haben den aber noch nicht ausprobiert, war nicht mehr nötig, ( haben nämlich einen live fruchtbarkeitstest gemacht, weil ich schon schwanger war nachdem wir ihn gekauft haben was ich aber noch nicht wusste, ( habe es aber leider verloren)

Ich weiß nur das man sich genau an die zeitangaben halten muss damit das ergebnis nicht verfälscht wird.

Laut meines Fa soll der aber gut sein.

Kann dir leider nicht mehr sagen.

lg mona

Beitrag von waldfee1999 15.11.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

mein Menne hat das SG beim Urologen gemacht.
Er hatte das Glück das er das Becherchen zu Hause füllten durfte,
ist halt dann nicht ganz so komisch.

Ein wirklich genaues Ergebins bekommt man ehr nur vom Doc. Zumal
die #schwimmer auch nicht immer eine gleiche Qualität haben. Meistens soll man nochmal kommen und dann kann man eine Tendenz erkennen.

Die ersten zwei Tests haben bei uns nichts gekostet, der dritte hatte dann um die 30,00€ gekostet.

Drücke euch die Daumen das alles ok ist :-)

Grüße, Maike

Beitrag von majleen 15.11.10 - 09:37 Uhr

Warum hat das 3. was gekostet? Wir haben nie was gezahlt.

Beitrag von waldfee1999 15.11.10 - 16:28 Uhr

wir hatten das dritt freiwillig gemacht.
Hatten die Hoffnung das sich die Qualität der Spermien verbessert hat,
war leider nicht so und der Doc hatte uns gleich INFOs zu einer KIWU-Praxis
mitgegeben...

Hatte dann aber im 2.ÜZ auf dem ganz normalen Wege ;-) geklappt... auch
wenn das Würmchen nicht bleiben wollte. Wir wissen das es auch so geht.

Denke das es mit den Kosten so ist wie mit dem Ultraschall in der SS, einige Mädels müssen für jeden Ultraschall außerhalb der Vorsorgetermine bezahlen. Meine FA hatte jedesmal nachgesehen und mir auch nen Bildchen ausgedruckt.