neue Info wegen Fruchthöhle ohne Inhalt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mw83 15.11.10 - 09:55 Uhr

Hallöchen,
wollte euch mal eben auf den neuesten Stand bringen. Habe ja am Wochenende gepostet, dass mein Arzt meinte in der Fruchthöhle ist nichts drin und ich soll mich darauf einstellen, dass es abgeht. Da ich aber ca. 6+0 war, kam mir das alles sehr seltsam vor.
Also bin ich heute morgen zu einem anderen Arzt, der hat sich erst einmal echt Zeit genommen und mir zugehört. Dann hat er nachgeschaut und jetzt hat man auch einen Dottersack erkennen können und meine Höhle ist erst 1cm groß, der am Freitag noch nicht da war. Er hat mich jetzt am Freitag nochmal herbestellt und dann meinte er dann müßte man was sehen.
Alles im allem kann er mir natürlich noch nicht sagen, ob jetzt wirklich ein Kind da ist, aber er meinte das er nichts ungewöhnlich findet, dass man es noch nicht sieht!
Krass oder?Ich gehe nicht mehr zu dem anderen und hoffe das man am Freitag ein Herzchen sieht ;-)

Beitrag von night72 15.11.10 - 10:00 Uhr

Es ist wirklich noch sehr früh um wirklich alles zu sehen, bei mir wurde bei 7+3 Dottersack, Fruchthöhle, Embyro und der Herzschlag gesehen, ich halte- nicht böse sein- nicht viel davon so früh zum FA zu gehen, man macht sich nur noch nervöser.
Alles Gute.
Michaela ssw 35

Beitrag von mw83 15.11.10 - 10:03 Uhr

Ja ich wollte ja auch nicht so früh hin, aber die Sprechstundenhife hat mich gleich herbstellt, weil ich eben schon so spät im Zyklus war, habe aber eben sehr lange Zyklen. Ich glaube das hat der Arzt gar nicht berücksichtigt, voll ätzend und das ganze Wochenende war echt übel :-(
Ich hoffe so sehr, dass man am Freitag was sieht!!!

Beitrag von 11111981 15.11.10 - 10:18 Uhr

Also ich finde es nicht zu früh....bei mir sah man in beiden SS bei 6+3 und 6+4 das Herzchen schlagen. Ich denke einfach es kommt immer darauf an, wie genau man auch seinen ES tatsächlich weis und was für ein US der Doc hat....
Letzt endlich muss es jeder so machen wie er meint und ein oder zwei Tage können da dann schon sehr enscheident sein, ob das Herzchen zusehen ist oder nicht.....
LG Tanja 34+2

Beitrag von kikra02 15.11.10 - 10:01 Uhr

Das freut mich für Dich!

Hatte ja auch schon auf dein Posting geantwortet. Da deine FH erst 1 cm ist, ist ja alles möglich, da gibt es ne recht große Spanne.
Schau mal hier:
http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

Lg und viel Glück #klee

Beitrag von connie36 15.11.10 - 10:09 Uhr

hi
6+0 und 6+3 war nur eine 6-7mm grosse, leere fruchhülle bei mir gesichtet worden.
bei 7+1 war die hülle 1,3cm gross und ein 3mm kleiner krümel mit herzschlag war zu sehen.
lieber etwas länger warten, und dafür dann belohnt werden.
lg conny 27.ssw