Wie viel zahlen für eine gut Putzfrau und wo findet man eine?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sonnen.schein83 15.11.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

wo finde ich eine zuverlässige Putzfrau. Macht das jemand nur einen Tag in der Woche für ca. 2 Stunden oder gibt es da ein Mindestmaß an Zeit?
Wie viel kostet die Stunde bei euch? Wäre toll wenn jemand aus Bayern antworten könnte :-) Wie ist das mit Versicherung etc.? Bin ich dann Arbeitgeber!?

Danke schon mal

LG Sonne

Beitrag von drusilia 15.11.10 - 10:54 Uhr

Komme zwar nicht aus Bayern, aber meine Cousine putzt und bekommt 15 Euro die Stunde (sie hat somit einen höheren Stundenlohn als ich).
Wie das mit Versicherung ist kann ich dir nicht genau sagen, aber soweit ich weiß mußt du deine Perle sozialversicherung und auch über die Berufsgenossenschaft.

Ich hatte letztens eine "Putzfirma" hier und hab habe ich 16 Euro pro Stunde gezahlt, brauchte mich um keine Abgaben kümmern und die haben die Putzmittel mitgebracht.

Beitrag von engelchen62 15.11.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

um deine Fragen beantworten zu können, muß man auch wissen wie groß deine Wohnung/ Haus ist. Was gemacht weden soll und wie oft bzw. wieviel Stunden man benötigt wird.
Für 2 Stunden würde ich gar nicht erst anfangen. Lohnt sich nicht. Lieber 4 Stunden und alles in einen " Abwasch" gründlich machen bzw. nach Absprache.

Ich wohne in Bayern, putze hier auch, doch sind die Stundenlöhne sehr unterschiedlich. In München musst du wohl ca. 15-18€ zahlen, in ländlichen Gegenden eher 8-12€.

Wo genau wohnst du denn?

Anmelden solltest du die Putzfee über die Minijobzentrale. Somit bist du auf der sicheren Seite.

engelchen

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 14:49 Uhr

Ich bin in Bayérn... Du bist dann Arbeitgeber, wir haben unsere Hilfe über das http://www.minijob-zentrale.de/sid_8014A3E007710B70D1D8C83F613C16D6/DE/haushaltsscheck/Node.html?__nnn=true angemeldet und zahlen 9 Euro + pauschale Sozialversicherung, sie kommt 2x die Woche je 4 Std.

Andrea

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 15:16 Uhr

Achso. Gefunden haben wir sie mühsam. Zeitungsanzeige, 40 Leute anschauen, bei ihr hat die Chemie gepasst und ich konnte mir gut vorstellen, sie allein in unserer Wohnung zu lassen. Außerdem hat sie selber drei kleine Kind und kann auch gut mit unseren leben :-) und mal kurz babysitten.

Andrea

Beitrag von gslehrerin 16.11.10 - 10:44 Uhr

Verräts du mir mal, wie hoch diese Pauschale ist? Kommt die pro Stunde drauf oder pro Monat?

LG
Susanne