Wieviel gebt ihr die Geschenke bei Geb.party Einladungen aus?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von haarerauf 15.11.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

wir hatten am WE eine Diskussion und ich frage euch mal.

Wieviel gebt ihr für die Geschenke aus bei Feiern, auf der euer Kind von Klassenkameraden eingeladen ist?

Unterscheidet ihr da zwischen "Kind kenn ich" oder "(sehr) guter Freund"?

LG

Haarerauf

Beitrag von isaolemerle 15.11.10 - 10:11 Uhr

Hallo,
zwischen fünf und zehn Euro (aber eher fünf). Beim besten Freund können es auch mal elf sein.
LG Isa

Beitrag von rienchen77 15.11.10 - 10:15 Uhr

zwischen 8 und 10 Euro....

Beitrag von baby-no-2 15.11.10 - 10:44 Uhr

Hi,

ja das unterscheide ist.

Bei den richtigen Freunden, je nach Wunsch sind es meist 10-12 Euro.
Sollte es ein Gutschein sein, wird dieser für 10 Euro gekauft. Sollte es ein Geschenkekorb sein, und es liegt noch was für 11,30 Euro drinnen, habe ich da auch kein Problem mit.

Wenn Celine allerdings auf einen Geburtstag eingeladen ist, mit dem Mädchen sie aber wenig zu tun hat(sich nie trifft ect) dann setzte ich mir meistens eine Grenze von 5,00 Euro (z.B. von TEDI Hannah Montana Sachen)

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Baby inside (morgen 35.SSW)

Beitrag von gina_cat 15.11.10 - 10:48 Uhr

so ca. 10 €

da bekommt man was tolles.


lg gina #liebdrueck

Beitrag von soulcat1 15.11.10 - 10:53 Uhr

Hallo! #winke

Ja, ich unterscheide zwischen "Freund" und "kenn ich" :-)

Ich gebe für Geschenke so um die 10€ aus. Bei einem "Freund" können es auch mal 15€ sein. Mehr aber nicht, es sei denn es sind Zwillinge.

Liebe Grüße

Petra & Joelina (bald 7) :-p

Beitrag von maischnuppe 16.11.10 - 09:30 Uhr

Genauso handhabe ich das auch!#pro

Beitrag von anarchie 15.11.10 - 11:00 Uhr

hallo!

normal ist 10 EUR die Grenze, aber im Einzelfall können es auch mal 11 EUR sein...

Grundsätzlich will ich aber nicht mehr, halt ich für unangemessen.

Das handhaben hier eigentlich auch alle Eltern so.

lg
melanie mit 4 kids(8,6,3,1)

Beitrag von barbarelle 15.11.10 - 11:56 Uhr

10 € sind bei uns auch die Grenze. Wenn das Kind sich etwas wünscht, was "nur" 5 € kostet - ist es auch ok.

Meist fragen die Mütter was das Kind so für Wünsche hat. Ist es mal etwas, dass in den 20€-Bereich fällt, legen 2-3 Mütter zusammen.

LG
Barbarelle

Beitrag von nisiho 15.11.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

wir geben meist ca. 8-10 Euro aus. Wenn in der Geburtstagskiste nur noch ein Geschenk für 6 Euro liegt, ist das auch okay.

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von loonis 15.11.10 - 12:47 Uhr




10-max. 15€ ....

LG Kerstin

Beitrag von scotland 15.11.10 - 13:15 Uhr

Bei uns 3. Klasse 10€. Wenn uns nichts einfällt und das Geburtstagskind nichts weiß, gibt es einen Gutschein von einem riesigen Drogerieladen hier am Ort, der verkauft CDs, DVDs, Spielwaren, Schreibwaren, Diddel Sachen.

Wir selbst (3 Kinder) bekommen oft Dinge zwischen 7€ und 12€ geschenkt. Toll finde ich im Kindergarten, da legen die Mamas immer jeder so 8€ zusammen und schenken was größeres.

Am Wochenende haben wir einen 15€ Gutschein verschenkt. Das Mädchen ist eine Klassenkameradin, keine gute Freundin, aber am Geburtstag meiner Tochter hat die Mutter, die supergut Puppenkleider selbst näht, für meine Tochter ein geniales Outfit für die Babyborn gemacht - nach den Wünschen meiner Tochter.

LG
Scotland

Beitrag von dominiksmami 15.11.10 - 13:38 Uhr

Huhu,

ja ich unterscheide zwischen "Kind kenn ich" ( oder zumindest mein Sohn kennt Kind *lach*) und "gutem oder sehr gutem Freund)

Bei Geburtstagen von "einfachen" Klassenkameraden gebe ich meist zwischen 5,- und 8,- Euro aus, bei Dominiks bestem Freund dürfens gerne auch 10,- , 15,- oder mal 20,- Euro sein.

lg

Andrea

Beitrag von martina75 15.11.10 - 14:33 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist im 1. Schuljahr. Bei uns ist es seit dem Kindergarten so, daß jedes eingeladen Kinde 5,00 € gibt. Eine Mutter klärt ab, was sich das Geburtstagskind wünscht, sammelt das Geld ein und besorgt dann ein gemeinsames Geschenk. Das klappt wunderbar und dadurch lässt sich auch mal ein größerer Wunsch erfüllen und es kommt nicht jeder mit irgend einem Krimskrams an.
LG,
Martina75

Beitrag von haarerauf 15.11.10 - 15:15 Uhr

Herzlichen Dank an alle Antwortenden.

Ich habe ein Geschenk für 6,- Euro gekauft (das Kind geht in die klasse meines Sohnes, ich kenne es nicht, auch nicht die Eltern) und noch Diddl-Aufkleber für 1,50 dazugelegt.

Mir wurde gesagt, dass sei nicht angemessen, daher die Nachfrage.

#danke

Beitrag von ronjas_ma 15.11.10 - 15:27 Uhr

Kind kenn ich: max. 10 Euro.
Gut befreundet: max. 15 Euro. Sollte ich natürlich für 16,50 den "Knaller" finden, geht das auch noch#;-).

LG
Saskia

Beitrag von h-m 15.11.10 - 19:41 Uhr

Ich gebe meist ca. 10 Euro aus.

Beitrag von heaven2 15.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo!

Meine Grenze ist zwischen 7 bis 10 Euro!

Lg

Beitrag von schokostreusel 15.11.10 - 22:35 Uhr

10 EUR sind es bei uns.

Beitrag von anita-1978 16.11.10 - 17:27 Uhr

Hallo,

bei uns sind es 10 oder 11 Euro aber nicht mehr,bei guten Freund wie auch bei kind kenn ich!!;-)

Lg Anita mit Michelle 12.12.03 und Denis 22.01.09

Beitrag von doris2968 21.11.10 - 12:13 Uhr

hallo
Ich gebe auch 10-15 euro aus....
Reicht voll und ganz