wie lange manduca täglich benutzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angi1987 15.11.10 - 10:27 Uhr

Hallo,

ich hab uns jetzt eine manduca tregetasche bestellt für mein 7-wochen altes baby und hab sie vorhin 1 std lang benutzt.

Ist der spreizsitz schädlich für den kleinen?
Wie lang darf man die tasche den täglich längstens benutzen?

Beitrag von hardcorezicke 15.11.10 - 10:29 Uhr

huhu..

wir haben auch eine manduca... die ist gerade für neugeborene und baby sollen eben in der spreizsitzhaltung sitzen...

würde sie zuhause im haus aber nur für notfälle nehmen.. wenn sich das kind nicht beruhigen lässt..

LG

Beitrag von sternchen.83 15.11.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

ich denke wenn du eine gute Trage hast, wie die Manduca oder Tragetuch dürfte das eher nicht schädlich sein.

Seh es so: In Afrika werden alle Babys getragen und dort wird es im Alter bestimmt nicht so viele Hüftprobleme geben wie bei uns!!!

Lg

Beitrag von sonne_1975 15.11.10 - 10:35 Uhr

Manduca ist nicht wirklich was für kleine Babys. Am Anfang sind sie im Sitzverkleinerer und danach sind sie zu klein für den grossen Steg, der Rücken wird auch nicht optimal gestützt.

Wenn du noch umtauschen kannst, ich würde in dem Alter lieber Bondolino nehmen.

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 10:36 Uhr

Bullshit. Wieder mal.

Beitrag von dominiksmami 15.11.10 - 13:14 Uhr

danke...da brauch ich ja nix mehr schreiben.

lg

Andrea

Beitrag von laboe 15.11.10 - 10:53 Uhr

Genau das denke ich auch. Manduca und Ergo und Co sind GEEIGNETER für größere Kinder. Der Verkleinerer ist wie ein dick gerolltes Handtuch...Naja, ich würde mein Neugeborenes da nicht raufsetzen, jedenfalls nicht lange. Würde dir auch den Bondolino oder eben ein Tuch empfehlen, das du allerdings korrekt binden können musst, sonst kann es schaden.

Laboe

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 11:10 Uhr

Der Manduca hat ein völlig anders Einsatz-System als der Ergo...

Beitrag von dominiksmami 15.11.10 - 13:15 Uhr

Die Manduca hat kein "dick gerolltes Handtuch" als Verkleinerer...das ist völliger Quatsch.

lg

Andrea

Beitrag von laboe 16.11.10 - 09:01 Uhr

Vom Prinzip her schon, na sicher!!#aerger

Beitrag von leni...86 15.11.10 - 10:40 Uhr

Hi,
für die Hüften ist das gerade gut.....dann kann sich der hüftkopf gut entwickeln!bei meiner kleinen waren am anfang die hüften noch nicht reif und da mussten wir zb doppelt wickeln damit das so gespreizt ist!
ich denke es eher nicht so gut für die wirbelsäule....aber ne std ist doch ok...ich denke 2 std sind auch nicht schlimm!

und wie die vorgängerin schon geschrieben hat in afrika werden alles babys fast den ganzen tag getragen.....

lieben gruß

Beitrag von tragemama 15.11.10 - 10:43 Uhr

So lange Du willst. Wenn die Manduca gut eingestellt ist, ist der Rücken super gestützt und eine sehr gute Spreiz-Anhock-Position gegeben.

Beitrag von giraffchen84 15.11.10 - 12:46 Uhr

Trag solange Du willst.

Ich trage mein Kind 6 bis 8 Stunden am Tag.

Mal im Tuch, mak im Bondolino.

Manduca ist allerdings tatsächlich nicht ideal.

Mail mich mal an, dann schicke ich Dir verschiedene Links und Infos zum Thema Tragen.

lg
Giraffe


P.S. Menschen sind Traglinge, die Anhock Spreiz Stellung fördert eine OPTIMALE Hüftentwicklung und ist anatomisch korrekt. Liegen im Kinderwagen ist dagegen anatomisch NICHT korrekt.