Gebrauchter Kinderwage - Reinigung/Desinfektion???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mai75 15.11.10 - 10:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wir haben gestern von Bekannten einen supertollen gebrauchten Kinderwagen gekauft. Der wurde nur ein 3/4 Jahr benutzt und sieht im Prinzip aus wie neu - nur an den Rädern kann man Gebrauchsspuren erkennen. Da der mit dem ganzen Zubehör neu fast Eur 1.000,00 gekostet hat, haben wir ein super Schnäppchen geschlagen - juhu !!!
Eigentlich bin ich nicht so die "Sagrotan-Tante", dennoch habe ich natürlich das Bedürfnis, das gute Stück zu reinigen bzw. zu desinfizieren.

Wie mache ich das am besten ???

Danke für Eure Antworten.

Maike

Beitrag von sabriina 15.11.10 - 10:37 Uhr

ich glaub bei guten kinderwagen kann man einige teile abnehmen und die in die waschmaschine stecken ohne das was kaputt geht..

Hab ich hier zumindest schon öfter gelesen...das das einige gemacht haben.

:-)

Beitrag von baby-no-2 15.11.10 - 10:39 Uhr

Hi,

also wir haben auch einen gebrauchten Quinny gekauft.

Wir haben die Bezüge alle abgemacht, und normal gewaschen.

Mein Mann hat dann das Gestell mitgenommen, und von oben bis unten komplett mit Seifenlauge gewaschen!

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Baby inside (morgen 35.SSW)

Beitrag von lunes 15.11.10 - 10:46 Uhr

also wir hatten auch nen quinny...da kann man , wie bei vielen modellen, alles abmachen und waschen...

was nicht in die waschmaschine geht (verdeck oder so) einfach in der wanne abduschen und mit etwas seife waschen...denke das geht auch.

und wenn an dem wagen nicht wirklich ekelflecke sind denke ich dass das dann reicht.

gratuliere zum schnaepchen...schaue auch schon immer ob ich was bekommen kann....

lg

Beitrag von tamara4 15.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo,
ich habe auch einen gebrauchten von meiner Freundin bekommen.
Wir haben einen Hartan und da kann man alle (wirklich alle!) Stoffteile abmachen und waschen! Die Farbe hat kein bißchen gelitten. Und wenn du es richtig desinfizieren willst. Es gibt doch auch Sagrotan Waschmittel.
Das Gestell habe ich gründlich abgewaschen, sogar die Räder konnte ich abmachen und schrubben.
Jetzt ist der wie neu! War aber ziemlich anstrengend. Würde beim nächsten Mal auf meinen Mann warten ;-)
LG

Beitrag von seluna 15.11.10 - 15:01 Uhr

Habe auch einen gebrauchten Hartan hier stehen, der ist aber mit diesem Stoff-kunstleder.... deiner nicht, oder?
Wüsste gerne ob man das waschen kann ...

Vermutlich ehr nicht ...

Beitrag von seluna 15.11.10 - 14:58 Uhr

Hallo,
ganz einfach.
abwischbare teile abwischen, z.b mit Sagrotan (an versteckter stelle prüfen, nicht das etwas stumpf wird) Waschbare teile, bei geringer Schleuderzahl waschen und nicht zu heiss.

Wenn es ein dunkler Stoff ist, unbedingt das extra Farbwaschmittel nutzen, ansonsten gutes Colorwaschmittel.


Restliche Stoffteile die nicht abnehmbar sind z.b von der Wanne, die stellst du an einem richtig knackigen kalten Wintertag raus (stoff muss trocken sein) und lässt den Stoff ordentlich durchfrieren.
Dann den Wagen wieder ins Warme holen und der Stoff ist quasi Keimfrei.

Klappt übrigens auch gut mit Stofftieren, 2 tage ins Gefrierfach und die sind quasi keimfrei.

Beitrag von gingerbun 17.11.10 - 21:37 Uhr

Mal auswischen und fertig. Ich frag mich warum Du allen ernstes diesen Wagen desinfizieren möchtest. Oder sind die Verkäufer die totalen "Messis"? Bestimmt nicht oder?
Britta