wow ich bin ja weiter!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gashen 15.11.10 - 10:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich war am Freitag beim FA. Es war mal wieder soweit. Ich habe einen extra US machen lassen und das war auch gut so. Denn es stellte sich raus dass Kindi eine Woche weiter ist. Ich wurde also vorgestuft und bin jetzt nicht in der 27. sondern in der 28. Woche. Schwupstiwups ET nicht mehr der 21.2. sondern der Tataaaaaaaaaa 14.2. Finde ich grandios-Valentinsbaby!

Außerdem wurde das erste CTG gemacht-wie aufregend. Wurde aber abgebrochen weil Party im Bauch war. Die Schwester kam rein und sagte: das schallt ja durch sämtliche Praxisräume. War aber auch ein Krach. Nur Herztöne konnte man keine einfangen. Aber das hat man dann ja auf dem US gesehen.

Sonst alles bestens, kann ja noch eher in Muschu gehen und mir Resturlaub und Übestunden sowiso. Herrlich!

Ich freu mich. Das Outing wurde in soweit bestätigt dass man zwischen den Beinen wieder nichts aber auch gar nicht gesehen hat. Also bleiben wir beider bei Mädchen.

Muss ich mich jetzt in der Februarliste noch melden?

Euch noch eine schöne Zeit

LG
Gabi mit Leah 3J. und Wuselprincess 27+0

Beitrag von connie36 15.11.10 - 10:59 Uhr

hi
wie gross war denn deine maus?
lg conny 26+6, die morgen us und ctg termin hat.

Beitrag von gashen 15.11.10 - 11:06 Uhr

32cm (FL*7)
Und auch sonst entsprachen alle Messwerte der 27. ssw. Genau eine woche weiter. Das es einfach zu groß ist kann eigentlich nicht sein, weil wir niemanden großen haben in der familie. Und unsere Kleine war auch sehr zart, obwohl sie fast ne woche später kam als ET. Also wird die Vorstufung schon passen. Er sagte auch was von fast 1000g Gewicht! #zitter
Aber lieber so als zu klein und daher war er sehr zufrieden. Ach ja UHU ´bin ich ja dann auch schon-oh mein gott wie die Zeit rennt!

Beitrag von connie36 15.11.10 - 11:07 Uhr

hi
ähmm.....meine maus hatte bei 23+0 eine gesamtlänge, also auch fl x 7, von 30 cm.

lg conny

Beitrag von 2008-04 15.11.10 - 11:12 Uhr

Meine war bei 22+2 ssw 30 cm lang;-)

Beitrag von connie36 15.11.10 - 11:14 Uhr

hi
deswegen verstehe ich das vorgestufe auch nicht. meine müsste morgen, schätze ich mal, bei 27+0 dann um die 36cm haben, werde ja auch nicht vorgestuft.
meine sagt immer, alles prima.
finde 32 cm jetzt auch nicht riesig, wie geschrieben, deine und meine hatten das ja in der 23. bzw. 24. ssw.
lg conny, noch 27.ssw

Beitrag von gashen 15.11.10 - 11:18 Uhr

Ehrlich ich lege auch nicht soviel wert drauf aus. Er hat es gemacht und mir soll es recht sein. Wann das Kind kommt sehen wir dann. Aber ich kann eher in Muschu und ich vertraue ihm. Er hat ja nur gatan was die werte beim us gesagt haben. Mir ist es recht. Das kind kommt eh wann es will!

Beitrag von connie36 15.11.10 - 11:20 Uhr

ja aber das lustige darin ist, das dein zwerg 3-4 wochen später so gross ist, wie meine , und du vorgestuft wirst.
bin mal gespannt,was meine maus morgen auf die tabelle bringen wird.
lg conny

Beitrag von 2008-04 15.11.10 - 11:25 Uhr

Du ich wurde aber auch vorgestuft auf 23+2 als meine motte schon 30 cm war bei 22+2.

Aber bei mir stimmt es jetzt gang genau mit der ersten tag der letzten regel.

Und auch jetzt paßt die größe und gewicht genau ins chema, es liegt alles bei 50% und vorher war alles bei 93%.

Beitrag von 2008-04 15.11.10 - 11:11 Uhr

Meine war bei 26+2, 35cm und hatte 930 g.#zitter

Beitrag von superschatz 15.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich kann es nie verstehen, warum ein fa in so einer späten Schwangerschaftswoche noch das Datum korrigiert.

Wenn das meine Ärztin jedes Mal gemacht hätte, dann hätte sie viel zutun gehabt (mal 2, mal 3, dann wieder (nur) 1 Woche weiter). ;-) Zumal ich mich auf solche Daten ehrlich gesagt nie verlassen würde, es ist nomal das die Kleinen mal Wachstumsschübe haben. Eigentlich sollte das jeder Arzt wissen.

Mein Sohn wurde 2 Wochen vor EET geboren, im Krankenhaus zeigte das Ultraschallgerät Daten aus der 41.-42. SSW an und er wurde trotzalledem unreif geboren.

Trotzdem alles Gute.

LG
Superschatz

Beitrag von connie36 15.11.10 - 11:04 Uhr

hi
dasselbe sagt meine gyn auch immer, die kinder entwickeln sich ab einer gewissen zeit nach ihren genen, manche werden gross, und sind doch nicht weiter von den wochen her entwickelt, udn manche sind einfach kleiner, zierlicher, und würden ja dann dauernd zurückgestuft werden.
meine ändert ab der 13. ssw auch nix mehr um, obwohl meine auch weiter wäre, aber da ich den entstehungstag, iui sei dank, genau kenne, weiss ich , sie ist genauso alt, wie ich eingestuft bin.
lg conny 26+6

Beitrag von gashen 15.11.10 - 11:15 Uhr

Ja das mag ja richtig sein. Aber wie gesagt, ein großes Kind kann ich ausschließen bei unseren Familien Genen. Es gab ja nicht mal große Urgroßeltern oder ähnliches. Alles abgebrochene Zwerge. Deswegen wird es schon so richtig sein. Außerdem war es immer schon bisl weiter bis jetzt er hat die Vorstufung nur noch nicht gemacht. Ich vertrau ihm da voll und ganz. Und das der ET nie stimmt, oder so gut wie nie, ist ja jedem klar.