Ich bin doch echt 'ne Paniktante!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlesister21 15.11.10 - 10:56 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!!!

Muss mich jetzt mal bei euch auspiensen.

Bin heute 8+1 und fühl mich heute weniger schlecht als de letzten tage. Zumindest bilde ich mir das ein... Brüste ziehen weniger, Herz schlägt nicht mehr schneller, aber dafür ist mir schwindelig und flau im magen, aber eben nicht übel...

Vor 1,5 Wochen hatte ich meinen ersten US-Termin und das Herz hat geschlagen (hat meine FÄ gesagt, ich selbst konnte es leider nicht erkennen...). Den nächsten Terminhabe ich erst bei 9+4, also nächsten Donnerstag...

Im februar hatte ich einen MA mit anschließender MA. Auf der einen Seite sag ich mir, wenn das Fröschlein nicht bleiben will kann ich es ohnehin nicht ändern, will mir nicht ständig Sorgen machen. Auf der anderen Seite denke ich mir aber auch, dass ich sicher keine 2 MA haben werde. Hab auch keine Blutungen oder sonstige Probleme.

Bin eben eine alte Paniktante!!!!!!!!!

So, vielen Dank für's Lesen!

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von maari 15.11.10 - 11:23 Uhr

Hi Dany,

ich bin in fast der gleichen Situation - letztes Jahr Frühabort, jetzt 8+2, das Herzchen hat beim letzten Termin schön geschlagen und der nächste Termin ist auch am nächsten Donnerstag... und außerdem geht es mir seit 2 Tagen abgesehen von etwas Kurzatmigkeit richtig gut.
Manchmal schleichen sich da auch ein paar unerwünschte Bedenken ein - ich kann dich also gut verstehen.
Aber im großen und ganzen kann ich diese ganzen Zweifel ganz gut verdrängen, denn was würde es helfen mich verrückt zu machen... #gruebel

Dir also auch viel Erfolg beim Verdrängen und Ablenken! ;-)

LG Maari

Beitrag von terryboot 15.11.10 - 11:25 Uhr

versuch dir nicht so viel sorgen und gedanken zu machen. wenn dein wurm bleiben will, bleibt es auch. man muß nicht immer die typischen ss anzeichen haben. man kann sich auch unschwanger fühlen und schwanger sein.
denk einfach positiv und freu dich auf nächste woche donnerstag.