Wann eigentlich Hebamme suchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucki22 15.11.10 - 11:06 Uhr

huhu habe da nochmal eine Frage komme am Mittwoch erst in die 7 SSW aber ab wann sucht man sich die Hebamme? Ist ja noch ein bißchen früh oder? Und meine Frauenärztin hat anhand des US letzte Woche mir sagen können, dass meine Kleine am 20.10 gezeugt wurde woran sieht sie das?

Beitrag von nadja.1304 15.11.10 - 11:14 Uhr

Hi,

erstmal herzlichen Glückwunsch. Woran sie jetzt genau den Zeugungstermin erkennt, keine Ahnung. Wahrscheinlich anhand der Entwicklung, sprich Größe.
Wann du dir eine Hebamme suchst hängt ganz davon ab, was genau du von ihr erwartest. Ich mach nur US beim Arzt, alle Vorsorgeuntersuchungen bei meiner Hebamme, seit der 15.ssw. Ich war etwa in der 13.ssw, als ich Kontakt zu ihr aufgenommen habe.

LG Nadja 30+2

Beitrag von shiningstar 15.11.10 - 11:16 Uhr

Kommt drauf an, was für eine Hebamme Du suchst.

Ich habe eine für die Vorsorge (mache ich abwechselnd bei der Hebi und beim FA) und für die Nachsorge, habe sie in der 13. SSW angerufen.

Willst Du eine Beleghebamme (eine, die Dich mit ins Krankenhaus zur Geburt begleitet), solltest Du so früh wie möglich eine suchen, da sie schnell ausgebucht sind.

Beitrag von woelfchen2007 15.11.10 - 11:23 Uhr

den zeugungstermin(ca.)sieht sie, wie meine vorschreiberin schon sagte, anhand des ultraschalls- das gerät rechnet das anhand der größe des kindes aus;-) so wird auch der ET ganz gut bestimmt.

ich hab mi meine hebi in der 12ten woche gesucht(eher hab ich mich nicht getraut, wegen 2 vorangegangener fg und in der 14ten war sie das erste mal bei mir. sie kommt alle 4 wochen, sodass ich im wechsel alle 2 wochen von arzt und hebi untersucht werde.
jetzt demnächst schon alle 2 wochen, dann werde ich jede woche untersucht:-)

kommt eben drauf an, was du möchtest:-)

Beitrag von sunnygirl1978 15.11.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

kommt drauf an. Ich fragte die Ärztin und die meinte wen ich denn wollte. Als ich ihr den Namen sagte meinte sie ich solle mal lieber anrufen. Da war ich in der 8. Woche und bekam grade so noch einen Platz.

Beitrag von bunny2204 15.11.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

deine FA sieht das anhand der Grösse der Fruchthöhle. Aber 100% kann man das nicht sagen, ein paar Tage hin oder her sind möglich.

Eine Hebamme hab ich mir immer so um die 15. SSW gesucht.

Lg BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 21. SSW

Beitrag von lunes 15.11.10 - 11:28 Uhr

ich denke sie kann das anhand der groesse erkennen wann die zeugung war...naja und die daten veiner letzten regel usw...
eine hebi habe ich mir in der 10ssw gesucht.

da hier in hamburg einige gute sehr ueberlaufen sind kann man gar nicht frueh genug termine vereinbaren.

habe dann meine erste vu bei der hebi in der 19 ssw....

also kannst dich ruhig schon umschauen.

in meiner ersten ss hatte ich mich erst in der 24 ssw drum gekuemmert und satnd am ende ohne hebi da...meine hebi ist aufeinmal in den ruhestand gegangen....fazit....ich habe jetzt nach einer jungen hebi geschaut....

lg annika 15ssw